Helix Piercing und dann tauchen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit einem frischen Piercing solltest du die ersten Wochen - Monate nicht baden, weder in der Badewanne noch im Meer oder See. Im Wasser befinden sich Dreck und Bakterien, das sollte man bei einer offenen Wunde natürlich vermeiden ;)

Lass es dir einfach nach deinem Urlaub stechen ;)

und wenn ich das vorher und nachher desinfiziere?

0
@himbeerchen04

das ändert nicht viel, da Desinfizieren nur sehr viele aber nicht alle Bakterien etc. vernichtet. Außerdem können diese dann bereits in die Wunde gelangt sein, d.h. es wäre bereits zu spät und eine Infektion möglich. (Dazu kommt dass das Helix ein Knorpelpiercing ist. Diese sind manchmal einfach empfindlicher, das Schwimmen an sich könnte es in den ersten Tagen schon mehr als genug reizen und strapazieren - dagegen hilft halt auch Desinfektionsspray nichts).

Wie gesagt, warte einfach bis nach dem Urlaub, das ist am einfachsten und risikofreisten :)

0

Du kannst schon schwimmen gehen, empfohlen wird es allerdings nicht. Mir persönlich wäre das Infektionsrisiko zu hoch, dann heilt es nicht ordentlich und im schlimmsten Fall muss es ganz raus und du hasts umsonst gestochen. Mein piercer hat mir damals geraten 4-6 Wochen nicht baden oder schwimmen zu gehen (besonders Chlor meiden).

Also in der Regel darf man danach vier Wochen weder baden noch schwimmen gehen. Am besten fragst du deinen Piercer aber nochmal. Wenn der dasselbe sagst verschieb den Termin doch auf nach den Urlaub

Was möchtest Du wissen?