Helft mir, liebe Männer?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das mit der Kontaktsperre wirkt nie. Er hat ja einen Grund, warum er dich verlassen hat. Und der löst sich ja nicht in Luft auf, nur weil du nicht mit ihm redest...

Offensichtlich ist Euch beiden ja immer noch aneinander gelegen, das heißt Ihr seid Euch nicht gleichgültig. Bewahrt Euch das doch erst einmal und seht, was sich daraus entwickelt.

Nach dem, was du schreibst, halte ich es für wenig ratsam, ihn "links liegen zu lassen", außerdem entspricht es doch gar nicht dem, was du willst. Hör in dich rein und reagiere darauf. Sag ihm ehrlich, was dich bewegt, dann hat er eine Chance damit umzugehen.

Wenn ihr weiter gute Freunde bleiben könnt, kommt vielleicht irgendwann der Zeitpunkt, an dem "er sich darauf einlassen kann".

Du machst das schon richtig. Lass dir nichts einreden!

Viel Kraft und Erfolg wünscht dir

Giogio

dankeschön :) wir haben schon über das kontakthalten geredet, weil wir uns echt super verstehen und ja beide auch der meinung sind, dass wir gut zusammenpassen, aber er meint, den kontakt zu halten wäre zu schwer, um darüber hinweg zu kommen und man gewöhnt sich daran, keinen kontakt zu haben, weil es 'echt komisch' wäre, nach der ganzen sache so zu tun, als wenn nichts wäre... er braucht quasi zeit für sich erstmal...

0

Mir gings persönlich nie gegen den Strich wenn sich meine Freundin bzw Ex-Freundin bei mir gemeldet hat.. ich habe ihr zwar meistens die kalte Schulter gezeigt aber wenn sie nicht locker gelassen hat habe ich gemerkt dass sie es ernst meint und an mich denkt.. ich weiß ja nicht was zwischen euch passiert ist aber gehe die Sache auf jeden Fall nicht überstürzt an.. wenn es eine ernste Trennung ist und nicht wegen Kinderkram dann auf jeden Fall langsam wieder antasten und versuchen die Probleme aus dem Weg zu schaffen.

Also wir waren beide total fertig bei der trennung, haben beide geweint und er hat auch gefragt, ob er mich nochmal küssen darf und die ganze zeit gesagt, es war trotzdem ne schöne zeit und wir lagen uns einfach beide weinend in den armen. Das war vor 3 wochen. Eine woche später haben qir uns nochmal getroffen und er meinte, es hat alles gepasst, aber es war der falsche zeitpunkt, weil er vor nicht allzu langer zeit betrogen wurde, wir danach zusammenkamen, aber er gemerkt hat, dass er sich nicht so ganz drauf einlassen kann... Bei meinem ex davor war es so, dass er nach ein paar monaten auf einmal wieder ankam und unbedingt wieder kontakt haben wollte und es total schlimm fand, dass ich ihn immer ignoriert habe...

0

Man soll Abstand halten, um alles verarbeiten zu können. Nicht um den Ex Partner zurückzubekommen.

Mit einer Frau, die mich mehrere Wochen ignoriert, will ich doch keine Beziehung haben. In der Zeit hab ich zwar was vermisst, aber dann suche ich mir halt ne Neue, die nicht so ein "Cosmopolitan-Rumgezicke" macht.

wenn du selbst schluss machst willst du aber schon erstmal deine ruhe oder nicht?

0

lass ihn einfach mal längere zeit in ruhe melde dich nicht und halte das durch, da rede ich aber von drei bis 5 Wochen. wenn dann nix mehr kommt, dann vergiss es. lauf ihm keinesfalls nach!!!! rar machen heißt die Devise, sonst findest du es nicht raus. und du willst ja die Wahrheit oder? ich weiss, ist schwer , aber nur so weisst du sicher ob er nochmal zurück kommt und wenn er sich meldet und er vielleicht nur sex will, lass dich keinesfalls drauf ein. dann geht's dir nachher noch beschissener als jetzt.

Er hat sich getrennt, ich denke es ist besser abzuschliessen und auf einen neuen zuzugehen, mit dem EX wird das nichts mehr, sorry. Alles Gute

Was ihr euch da immer zusammenlest...

Wenn du ihn momentan nicht interessierst, wird es auch in Zukunft so sein.

Akzeptiere einfach das Schluss ist und schau in die Zukunft.

Männer so gut im Verdrängung nach einer Trennung - glaub ich eher nicht

Schluss ist Schluss, oder nicht?

Was möchtest Du wissen?