Heizkörper lässt sich nicht entlüften

3 Antworten

ab in den heizungskeller und druck erhöhen,da ist normal manometer mit rotem zeiger und das ist der druck den die heizung haben sollte

Ja, wie hier bereits geschrieben, den Druck erhöhen (1,5-2,0 bar ) und die Heizung ausschalten, damit sich das Wasser beruhigen kann (15-20 min.), dann entlüften, Druck kontrollieren u. ggf. nochmals nachfüllen, Heizung wieder einschalten. Sollte das Problem weiterhin bestehen, mal eine Wasserwaage auf den Heizkörper legen und kontrollieren, ob er nicht Gefälle zur Luftschraube hat! In Diesem Fall muß er ausgerichtet werden, um ihn vernünftig entlüften zu können.

Meine Idee dazu: der Druck in dem Kessel ist zu gering. Kesseldruck erhöhen.

Was möchtest Du wissen?