heißer Mitbewohner und jetzt, Hilfe!?

1 Antwort

Was wehrst du dich auch gegen deine Gefühle ?

Wenn du ihm keine Signale gibst, sondern dein Interesse verbirgst, wird er aufhören mit dir zu flirten und sein umguck Brille gegen aussen richten.

Denn wenn man zögert ins noch warme Wasser zu hüpfen, so wird das Wasser vor lauter bedenken kalt und man hat das Nachsehen.

Darum zögere nicht zu springen, denn du kannst nur gewinnen ohne etwas zu verlieren.

Wie kann ich mein (unangebrachtes) Lachen unterdrücken?

Ich habe ein zugegeben merkwürdiges Problem, versuche trotzdem mich kurz zu halten. Ein Kollege von mir, der in einem anderen Bezirk tätig ist kommt ursprünglich aus dem Erzgebirge. Seinen Dialekt den er redet finde ich dermaßen lustig, dass ich mich echt zusammenreißen muss, meine wenige Seriösität nicht auch noch zu verlieren. Eigentlich soweit kein Problem. Nur wenn ich dann Meetings habe, wo der Kerl auch anwesend ist und er dann loslegt zu reden, kann ich nicht mehr. Ich kann nichts dagegen tun. Ich vergrab dann mein Hände in mein Gesicht oder tu so als wolle ich einen Stift aufheben, damit das keiner sieht. Wenn alle anderen auch lachen würden, wäre ja alles nicht so schlimm und ich mach mich auch nicht gern über ihn lustig. Aber der werte Kollege spricht so einen bombenmäßigen Dialekt den muss man mal gehört haben. Jetzt zu meinem eigentlichen Probelm: Wir haben nächsten Monat Meeting mit Vorstand, und siehe da der nette Herr aus dem Erzgebirge iist auch am Start. Bei dieser Veranstaltung muss ich mich aber verdammt nochmal zusammenreißen, da da echt hohe Tiere mit bei sitzen. Habt ihr Tipps für mich, wie ich das Lachen unterdrücken kann? Welche Mittel gibt es da? Bitte kommt nicht mit der Antwort: "Reiß dich einfach zusammen" Tut mir Leid das kann ich nicht^^

Wäre nett wenn ihr mal Vorschläge macht. Vielen Dank !

Beste Grüße

Kueppi

...zur Frage

Was kann ich tun damit meine Mitbewohner nicht mehr im Zimmer rauchen?

Hallo,

Ich wohne seit einem Monat in einer Wohnanlage wo die meisten Leute rauchen. Eigentlich ist das hier eine Nichtraucher Anlage und es darf nur draußen geraucht werden. Aber da halten sich nicht viele dran und Rauchen oft im Zimmer oder sogar in der küche und dann zieht der ganze Zigaretten Rauch in mein Zimmer und manchmal sogar in mein Badezimmer wo leider kein Fenster drin ist. Ich finde es wirklich widerlich da ich Nichtraucher bin und von diesem Gestank Kopfschmerzen bekomme. Und es euch wirklich extrem nach Rauch.

Ich habe das auch schon angesprochen aber da hieß es "das ist eine sucht da kann man leider nichts gegen tun".

Jetzt ist meine Frage was ich dagegen tun kann ?. Ich meine verbieten kann man das nicht aber man muss doch etwas dagegen tun können das die nicht in ihrem Zimmer rauchen. Oder das es in meinem Zimmer nicht mehr so ectrem nach Rauch riecht

Ps. Die Wohnanlage ist in mehrere WG's aufgeteilt wo meistens 5-7 Leute in einer wg wohnen die sich eine Lücke teilen.

...zur Frage

Kann nicht schlafen weil mein Bruder zu laut/extrem schnarcht, wie dagegen vorgehen?

Hallo an alle die derzeit wach sind,

finde es einfach schade, noch um dieser Uhrzeit wach zu sein, da Ich wegen meinem Bruder nicht schlafen kann. Wir teilen uns eine Zimmer, er ist 25 - ich 21. Würde so gerne ausziehen bzw. dass er auszieht er arbeitet zwar ist aber zu faul um auszuziehen. Er will auch nicht heiraten, Mama Papa Hotel genießt er toll, und Ich quäle mich hier weil Ich wegen seinem Schnarchen nicht schlafen kann. Ich selber kann nicht ausziehen da Ich mit meinem Monatlich 500€ nicht auskommen würde, Eltern sagen lass ihn doch seine Sache ob er ausziehen möchte oder nicht er grinst dann immer zu dem Thema. Welche Möglichkeiten hätte Ich noch? Bin echt nervig am Ende, komme einfach nicht klar, dass die meisten Jugendlichen ein eigenes Zimmer haben und Ich meins selt Geburt trennen muss...

...zur Frage

Deutsch - türkische Beziehung möglich?

Ich habe aktuell folgendes Problem. Ich habe eine muslimische Türkin kennengelernt. Sie ist gebildet, offen und liberal. Ich kenne ihren Bruder, der ebenfalls sehr locker ist. Wir beide kommen uns aktuell näher, jedoch habe ich des öfteren gehört, dass solche Beziehungen mit beträchtlichen Problemen verbunden sind. Sie sagt selbst, sie weiß nicht wie ihre Eltern reagieren würden, wenn sie einen deutschen und zu allem ,,Übel'' auch noch einen christlichen Freund vorstellen würde. An sich würde ich dem ganzen liebend gerne eine Chance geben, denn obwohl wir uns erst seit kurzem kennen, stimmt die Harmonie. Gleicher Humor, gleiche Art, die Wellenlänge stimmt. Was mir Kopfzerbrechen macht, ist die Tatsache, dass später verlangt wird zu konvertieren. Ich bin der Meinung ich respektiere den Glauben anderer und so soll es auch bitte mit meinem sein, selbst wenn ich kein besonders gläubiger Christ bin. Ich finde Glaube/Religion und die Zuneigung zueinander hat absolut nichts miteinander zu tun. Bis dato hatte ich das Thema in der Form noch nicht angesprochen, allerdings würde ich mich über einige vernünftige, objektive und non rassistische Stellungnamen freuen. PS.: Missversteht es nicht, sie ist mir besonders wichtig, daher erkundige ich mich!

...zur Frage

Kündingunsfrist WG-Zimmer mit Einzelvertrag?

Mein Pflegesohn lebt in Strahlsund in einer WG. Der Vermieter hat da mehrere Häuser mit unterschiedlich grossen Wohnungen und vermietet diese Zimmerweise. Er schließt mit jedem einzelnen Bewohner einen Mietvertrag ab. In dem Mietvertrag meines Sohnes steht nun, dass er (nicht der Vermieter!) eine Kündigungsfrist von 12 Monaten einhalten muss sofern er nicht Schüler oder Student ist, was auf ihn nicht zutrifft. Nun gibt es zum Einen Probleme mit der Stromaufteilung, denn die Kosten müssen sich die Bewohner teilen, was schwierig ist, da z.B. im vergangenen Jahr Leute ein- und ausgezogen sind, teilweise nur wenige Monate da gewohnt haben und sich natürlich nicht an der jetzt gekommenen, sehr hohen Nachforderung beteiligen. Der Vermieter kümmert sich nicht. Nun standen sogar 3 Zimmer über mehrere Monate leer und es gibt keinen Kostenausgleich. Und zum anderen möchte mein Sohn jetzt mit einer Freundin in eine 2Zimmerwohnung ziehen, kann sich aber die Doppelbelastung natürlich nicht für 12 Monate leisten. Frage: Ist so ein Vertrag rechtens und wenn nicht, wie sieht die gesetzliche Kündigungsfrist aus die er einhalten muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?