Heiratsantrag /whatsapp: Kann ich das ernst nehmen?

12 Antworten

Den Heiratsantrag einer 15-Jährigen würde ich in keinem Fall ernst nehmen, auch nicht, wenn sie persönlich fragt oder es in der gesamten Stadt plakatiert.

Also ich würde einen Heiratsantrag per WhatsApp auf keinen Fall ernst nehmen. Fantasieloser und unromantischer geht es ja wohl kaum noch. Das wäre schon fast ein Trennungsgrund.

Wenn sie sagt sie meint es ernst, dann solltest du ihr das auch glauben, sie wird wissen was sie macht...gutes Gelingen :-)

Natürlich ist das völliger Ernst. - Im zweiten Weltkrieg gab es sogenannte Ferntrauungen, die seinrzeit über Funk vollzogen wurden. Das wird heutzutage über Wotsäpp gemacht.

Die Heiratsurkunde bekommst Du per E-Mail als PDF, und die Ringe kannst Du Dir herunterladen. Bei "Sie dürfen die Braut jetzt küssen" drückst Du Deine Lippen innig aufs Smartphone-Display.

Hähähä "wotsäpp " geilo

0

Was möchtest Du wissen?