Hausaufgaben vergessen, was dann tun?

12 Antworten

Wenn möglich würde ich die Hausaufgaben machen, insbesondere dann, wenn du sie für den morgigen Tag auf hast. Hausaufgaben sollten eigentlich nicht als "Strafarbeit" angesehen werden, sondern viel mehr als Vertiefung und Einübung des durchgenommenen Schulstoffes.

Auch wenn der Lehrer sehr streng ist, würde ich es ihm sagen. Sollte nämlich der Lehrer herausbekommen, dass du die Hausaufgabe nicht hast oder nur zum Schein hast, dann wird die Bestrafung nur umso höher.

Mein Vorschlag wäre, dass du in einem Vier-Augen-Gespräch mit dem Lehrer noch einmal redest - auch, wenn er ziemlich streng ist. Schildere ihm ganz genau, warum du deine Hausaufgabe vergessen hast. Ich denke außerdem nicht, dass er dich schon gleich Nachsitzen lässt, wenn du nur einmal die Hausaufgabe bei ihm vergessen hast - es sei denn, es ist bei dir schon öfter vorgekommen.

Wenn du die Hausaufgabe nicht machen konntest, weil du z.B. daheim mithelfen musstest, kannst du deine Eltern fragen, ob sie dir nicht eine Bescheinigung schreiben, warum du nicht die Hausaufgaben erledigen konntest.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

1 du hast ein neues Heft/ einen neuen Collegeblock angefangen und das alte nicht dabei :'(

2 du hast familiäre Probleme und hattest deswegen keine Zeit/ könntest dich nicht konzentrieren

3 ein Freund/ eine Freundin hat aus versehen dein Heft eingepackt (niemand aus deiner Klasse/ deinem Kurs)

http://www.young.de/schule/no_homework.php

Viel Erfolg :D

Gar nichts. Wenn man sich nicht an die Regeln hält, muss man auch mit Konsequenzen leben können - das ist eine gute Vorbereitung aufs richtige Leben nach der Schulzeit. 

Was möchtest Du wissen?