Hat meine Freundin einen Knutschfleck oder hat sie sich gestoßen?

...komplette Frage anzeigen Hier das hochgeladene Bild - (Liebe, Lügen, Knutschfleck)

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Die Geschichte KÖNNTE der Realität entsprechen. 50%
Es ist ein Knutschfleck, sie hat gelogen. 50%
Es ist kein Knutschfleck. 0%

6 Antworten

Es ist ein Knutschfleck, sie hat gelogen.

Hallo, ich würde sagen, das ist ein Knutschfleck und wenn es keiner wäre, dann finde ich es geschmacklos, so ein Foto reinzustellen . Sie muss sich doch etwas dabei gedacht haben, sonst hätte sie sich was anderes angezogen, denn schön sieht so etwas auf einem Foto ja nun überhaupt nicht aus. Also, ich finde das sehr undurchsichtig und was die sagt glaube ich nicht. Das würde ich ihr auch sagen und ich wüsste nicht, ob ich bereit wäre, diesen Felsbrocken, auf dem Weg eurer Beziehungsbesserung, beiseite zu schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die Geschichte KÖNNTE der Realität entsprechen.

Ein Knutschfleck ist ein sogenanntes Hämatom, also ein Bluterguss.

Babies kneifen mal ganz gerne und es könnte sein, dass deine Freundin einfach nicht darauf kommt, dass das vom kneifen kommen könnte.

Mache Babies beissen oder saugen auch an anderen rum, dann wäre zwar schon sowas wie ein Knutschfleck, aber halt von ihrer kleiner Schwester.

Also ja, es könnte stimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die Geschichte KÖNNTE der Realität entsprechen.

Sie muss nicht gelogen haben.

Als mein Sohn so ca. 3 Jahre alt war, wollte ich ihn mal hochnehmen. Im gleichen Moment kam er mit seinem Kopf hoch - er hätte mr fast die Zähne ausgeschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst also lieber auf wildfremde Menschen hören, die deine Freundin überhaupt nicht kennen, anstatt ihr zu glauben? 

Mit deinem Misstrauen und deiner Eifersucht, ist eure Beziehung näher an "Schluss" als an "Besserung"! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Majasson ... Vlt. war der Knutschfleck ja gar nicht geplant und sie dachte dann das sie sicher sei, wenn sie erzaehlen wuerde, das das Kind das war. Man muesste mal gucken, ob es Zeugen fuer ihre Geschichte gab. :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fraganti 13.02.2016, 16:32

:D Wenn du Zeugen bräuchtest, um deiner Freundin zu glauben, wird es Zeit, dass sie dir gewaltig in den Hintern tritt und dich in die Wüste schickt. Was habt ihr nur für krankhafte Vorstellungen und/oder schlecht gewählte Partner? 

Eure Einstellung ist gar nicht beziehungsfähig. 

0
Jean919 22.02.2016, 01:31

@Fraganti Tja so ist das nunmal in dieser Welt. Man kann halt nicht bei jedem zu 100% davon ausgehen, das er verlaesslich und treu ist :D Auch wenn man denkt das man jemanden kennt, kann sowas vorkommen :)

0

Erklaer mal bitte genau welche Farbe dieser Fleck hat ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?