Lehrerin beschimpfte mich als Schlampe, beschweren.?

20 Antworten

Du kannst dich über alles und jeden beschweren, ob es in diesem Fall etwas bringt, das steht auf einem anderen Blatt. Jedenfalls ist das Verhalten deiner Lehrerin alles andere als korrekt. Wenn sie öfter solche Verbalattacken auf dich loslässt, dann sollte schon die Schulleitung informiert werden. Sichere dir aber dann auf jeden Fall zuverlässige Zeugen.

Der Auftritt dieser Lehrerin geht ja wohl gar nicht! Du hast alles Recht der Welt, dich darüber zu beschweren. Nimm deine Freundinnen auf jeden Fall als Zeugen mit.

Wenn du ein gutes Verhältnis zu deinen Eltern hast, informiere sie auch. Dann geht ihr alle zusammen zum Rektor.

du solltest dich auf jeden Fall beschweren. Besprich das mit deinen Eltern und dann ab zur Schulleitung. Allerdings wird deine Lehrerin kaum eine Strafe zu erwarten haben. Im Gegenzug musst du dann aber damit rechnen, dass sie dich auf dem Kieker hat und wenn sie dich schlechter benotet als andere weil sie dich nicht leiden kann, wird es schwierig, ihr das nachzuweisen. Aber ich würde trotzdem zur Schulleitung gehen - so ein Verhalten kann nicht angehen!

Sie würde sehr wohl eine Strafe bekommen da die Lehrer nicht immer am längeren Hebel sind. Die können sich ja nicht alles erlauben.In dem Fall steht das Gesetz an ihrer Seite und wenn der Rektor nichts macht kann sie die Lehrerin verklagen.

0

Bekomme ich eine Anzeige cyberstalking?

Hallo, vor einem monat wurden bei uns in der Schule die 5min. pausen gestrichen. Da das beschweren bei der lehrerin zu nkchts führte schrieb ich ihr eine email mit anonymen absender. Danach (1-2) tage beschimpfte sie uns als unfälle des alkohols an weinachten. Dann habe ich ihr ebenfalls eine mail geschrieben. 3 wochen danach kam die schulleiterin ins zimmer und erzählte davon, dass ihr anonyme emails geschrieben wurden und frau hiltbrunner anzeige gegen unbekannt einreichte welche sie unter keinen umständen zurückziehen würde. Cyberstalking nannte sie es. Nach meinen recherchen ist das kein delikt sondern nur eine zusammenfassung von drohungen und solchen sachen. Ich zerbreche mir schon langen den koof darüber ob die polizei wirklich nach mir sucht. Ich mache normalerweise keine solchen sachen und bin auch nochnie polizeilich in erscheinung geraten. Ich mache mir grosse sorgen und kann teilweise nicht schlafen. Ich hoffe dass Sie mir helfen(mich beruhigen) können. Mit freundlichen Grüssen

...zur Frage

Respektlose Lehrer, ist das auf jeder Schule so?

Hi, mich würde mal interessieren wie das an eueren Schulen so aussieht mit den Lehrern? Mir fällt in letzter Zeit immer stärker auf, dass Lehrer Respekt von Schülern verlangen. Sie wollen, dass wir still sind, ihnen zuhören, nicht Kaugummi kauen, nicht trinken, sie grüßen und siezen und am besten alles was sie uns je gelehrt haben auf Knopfdruck parat haben. Verstehe ich ja alles und das läuft auch ganz gut (zumindest bei mir). Ich gehe stets respektvoll mit Lehrern um und bin freundlich wo es geht! Wir haben viele Lehrer die wirklich guten Unterricht machen, der interessant und informativ ist, allerdings kommt es auch sehr oft vor, dass uns Lehrer ewige Vorträge halten, uns eintrichtern wie wenig wir könnten und dass wir unser Abitur nicht schaffen würden. Die Jugend würde immer dümmer werden usw. Oft werden Schüler regelrecht beleidigt oder bloßgestellt! Ist das bei anderen Schulen auch so? Mir persönlich wird schon bei der Vorstellung an die nächste Mathestunde schlecht und das kann meiner Meinung nach eigentlich kein zustand sein. Beleidigt wurde ich persönlich auch schon, so wie viele Freunde. Als ich meinem Cousin (selbe schule) letztens fragte ob ihm so etwas schonmal passiert sei, antwortete er innerhalb von einer Millisekunde „Ja na klar!“. Das finde ich ziemlich erschreckend. Deshalb die Frage: Ist das bei euch auch so, dass Lehrer respektlos mit den Schülern umgehen?

...zur Frage

extrem fiese lehrerin, was tun?

Ich habe eine extrem fiese sprtlehrerin. Sie bevorzugt nur jungs und hasst mädchen. Als sie unser basketballkönnen abgeprüft hat, haben alle mädchen nur 4 umd 5 kassiert. Die jungs 1-3, obwohl manche viel schlechter waren als die mädchen. Unsere lehrerin lässt uns ein hartes ausdauertraining machen und zickt einen an sobald man keine power mehr hat. Voralem hasst sie mich, obwohl ich nichts gemacht habe. Sie macht mich immer vor der ganzen klasse fertig und erniedrigt mich, obwohl ich nichts dafür kann das ich in ballsport schlecht bin. Ich kann nur turnen, laufen etc. Aber sowas nimmt sie nicht in ihrem unterricht auf. Sie macht nur dinge mit zns die mehr für jungen geeignet sind. Ich und einpaar meiner freunde hatten vor uns beim rektor zu beschweren, da meine lehrerin aber probleme mit dem rektor hat, hat sie uns gedroht uns alle durchfallen zu lassen, wenn wir uns beschweren. Außerdem ist sie sehr von sich überzeugt, arrogant und denkt sie wär ne heldin. Mit dem rektor lässt sich auch nicht viel reden. Er schimpft einen immer nur aus und ist sehr unsympatisch. Was soll ich tun damit sich etwas ändert? Und damit ich meine sportnote retten kann? Es kann nämlich nicht sein, dass ich von einer 2 auf eine note 5 komme...

...zur Frage

Bringt es etwas sich beim Direktor zu beschweren?

Guten Abend liebe Community. Ich gehe auf ein Gymnasium und in die 10. Klasse in Niedersachsen. Heute habe ich die nicht allzu erfreulich erfahren, dass ich im Fach Französisch eine 5 bekomme. Nunja. Ich habe schriftlich im ganzen Jahr: 5, 4, 5, 4- geschrieben. Mündlich 4-, 4-- durch Tests (Tests Note 5). Ich kann mich gut einschätzen und bin jetzt echt realistisch und will mich nicht gutreden, aber ich habe mich jede Stunde mehrmals gemeldet. Von der Qualität ist es nicht immer gut gewesen. Aber ich habe Beiträge geleistet, die den Unterricht wirklich vorran gebracht haben. Meine Quantität würde ich auf befriedigend einschätzen, da ich mich echt bemüht habe, damit die Lehrerin sieht, dass mir das alles nicht sche** egal ist und ich etwas für meine Note tun will. Ich habe mit der Lehrerin lange geredet bei der Notenvergabe. Hier ein paar Zitate von der Lehrerin bei der Notenvergabe: "Ich kann nur das bewerten was ich Sehe und nicht was du kannst" "Ich weiß ja schließlich nicht ob du noch mehr kannst" "Würdest du von der Schule gehen, dann würde ich dir eine 4 geben." "Egal wie sehr du dich bemühst du kannst es nicht"

zur info: die lehrerin hat den Konsum von Zigaretten mit dem konsumieren von Lebensmitteln gleichgestellt. sie kommt in die Klasse, gibt uns aufgaben, geht nach 15 Minuten und bleibt min. 15-20 minuten weg um zu rauchen. (das riecht man)

bringt es etwas mit der direktorin zu reden? Andere Eltern wollen sich auch noch beschweren. Was für kosequenzen bringt das dem Lehrer?

...zur Frage

Lehrer nennt Mitschülerin und deren Familie Schlitzaugen?

Abend,

meine Frage wäre... Lehrer nennt meine Mitschülerin und ihre Eltern... "Rassistische Schlitzaugen"... ist das eine Beleidigung? Weil der Lehrer meinte, dass er es nicht rassistisch gemeint hat, sondern anti-rassitisch und es deshalb keine Beleidigung wäre.

Zum Geschehen... am Freitag in Ethik haben wir über Flüchtlinge gesprochen, meine Mitschülerin (ihre Eltern kommen aus Vietnam) meinte, dass die Politik der Regierung völlig falsch sei... man müsse den Leuten in der Region helfen, denn hier kosten sie nur mehr... und mit dem selben Geld könnte man dort viel mehr machen. Dann kamen wir auch zum Thema Religion und da meinte sie, dass ein Großteil der Extremisten in Syrien ja gerade von der Türkei und den arabischen Staaten erst aufgebaut und gepusht worden sind. Der Lehrer meinte dann, dies stimmt nicht und nannte dies Verschwörungstheorien, dann fing er an von den Wahlen zum Landtag zu reden und man muss aufpassen, dass man nicht auf die rassistischen Lügen der NPD und AfD reinfallen sollte, worauf meine Mitschülerin meinte, dass ihre Eltern wahrscheinlich AfD wählen werden, da die anderen Parteien alle in das Kriegshorn der USA blasen würden und ihnen eine Partei lieber ist, die nicht überall militärisch mitmacht. Da hat unser Lehrer gesagt: "Unfassbar, rassistische Schlitzaugen, unfassbar." und es wurde dann so laut in der Klasse, dass er den Unterricht 10 Minuten früher beendet hat, vorher meinte er aber noch, dass er es nicht so gemeint hat, dass es rassitisch sei, er meinte... seine Worte sind eine Warnung gegen Rassismus ihm so aus den Gedanken heraus gekommen.

Meine Mitschülerin will jetzt Anfang nächste Woche mit ihren Eltern zum Direktor gehen und sie hat mich und zwei andere Mitschüler gefragt, ob wir mitkommen und die Situation "bezeugen". Habe heute mit meinen Eltern über diesen Zwischenfall gesprochen und die meinten, dass ich mich raushalten soll und auf mein Abi konzentrieren sollte, denn sie wollen nicht, dass ich mich mit diesem Thema "AfD und NPD" in Verbindung gebracht werde. Und es könnten ja noch andere Mitschüler alles bezeugen. Jetzt stehe ich halt im Konflikt... da meine Mitschülerin eine gute Freundin von mir ist und sie ja auch die Wahrheit wegen der Worte des Lehrers sagen will... vorm Direktor. Ich will aber nicht, dass ich in den letzten Schuljahren als Nazi von den Lehrern angesehen werde, weil ich ihr "helfe". :/

Liebe Grüße und schönen Abend euch trotzdem Spatzenkuss13

...zur Frage

Lehrer sagt beabsichtigt haltet eure Fresse?

Hallo! Ich, 10. Klässler auf der Wirtschaftsschule in BW kann meinen BWL-Lehrer nicht wirklich leiden. Er ist emotionslos, wenn doch Emotionen da sind, dann nur negative...

Neulich wurde meine Tischreihe (Leute, darunter ich) ermahnt, leise zu sein (ich hab nix gesagt). Daraufhin hat ein Schüler zum Anderen "Halt die Fresse" gesagt. Daraufhin der Lehrer:„Haltet ihr mal eure Fresse"(ich war auch EINDEUTIG gemeint). Daraufhin habe ich sofort angemerkt, dass ich mich hier persönlich angegriffen fühle, woraufhin dieser mit „dann fühl' dich halt angegriffen" "Kontert". Die Diskussion wurde abgeschlossen.

Auch Lehrer sind Menschen wie Du und ich, trotzdem sollte man ein gewisses Niveau als VORBILDFUNKTION namens Lehrer haben. Jedem rutscht mal was raus, was man eigentlich nicht so meinte, doch das in diesem Fall hier war pure Absicht.

Mich interessiert, wie in diesem spezifischen Fall die Rechtslage aussieht.

Danke im Voraus!

P.S. Wir haben eine Beratungslehrerin auf unserer Schule, mit der ich aber ein Problem habe [wie ungünstig ): ]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?