Hey, ich kann deine Eltern gut verstehen, denn sie möchten nur, dass es dir im Leben gut geht und haben einfach  angst um dich. Aber du bist volljährig  und darfst allein entscheiden, mit wem du zusammen sein willst. Noch bist du frisch verliebt und da ist es ganz natürlich, dass du deinen Freund mit anderen Augen siehst, als deine Eltern.

Lerne ihn erst mal richtig kennen, wie und wo ist seine Familie, was studiert er und wie stellt er sich die Zukunft vor. Wie ist seine Mentalität, wenn es mal ernst wird und nicht  alles so ist, wie es ihm gefällt. Das alles ist wichtig, aber wenn das dann passt, werden sich auch deine Eltern bestimmt beruhigen Es braucht eben alles seine Zeit. 

...zur Antwort

Hey,  im allgemeinen habe ich ja überhaupt kein Verständnis für Schule schwänzen. Aber wenn die Umstände so wie bei dir sind, würde ich sagen, diese zwei Stunden brauchst du wirklich nicht mehr zu gehen, denn ich glaube nicht, dass du irgendeinen Lehrstoff  versäumst. Rede noch mal in Ruhe mit deiner Mutter und erkläre ihr das. Vielleicht sieht sie das dann auch ein.

...zur Antwort

Hallo, warte erst noch mal ab, es könnte ja wirklich etwas Unvorhersehbares dazwischen gekommen sein. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass sie einfach keine Antwort gibt, denn sie hatte es doch selbst vorgeschlagen.. Wenn sie sich aber im Laufe das Abends immer noch nicht meldet, dann würde ich noch einmal schreiben und fragen. Ungefähr so:   Warum beantwortest du meine Frage nicht ?????   Denn....... keine Antwort ist auch eine Antwort !!!!!!       Ich hoffe, du kennst diesen Ausspruch.         

...zur Antwort

Hallo, ich weiß nicht wie alt ihr seid. Aber wenn ihr zusammen wohnt, habt ihr euch sicher auch Gedanken über eure Zukunft gemacht. Wenn ihr vorhabt zusammen zu bleiben, dann würde ich an deiner Stelle die Beziehung noch einmal gründlich überdenken. Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dein Freund wird sich in dieser Richtung nicht ändern und immer sauer sein, wenn du nicht seinen Wünschen entsprichst. In einer guten Beziehung muss auch der Sex stimmen, sonst kann das leider auf Dauer nicht gut gehen.

 

...zur Antwort

Wenn er ein echter Freund ist und nicht vielleicht neidisch, dann solltest du auf ihn hören, wenn er begründen kann, warum du sie vergessen sollst.. Aber mein Handy dürfte mir kein Freund abnehmen, denn auch Freunde sollten untereinander respektvoll sein.

...zur Antwort

Du hast nicht geschrieben, ob du ein Mädchen oder ein Junge bist. Ich denke, ein Mädchen sollte eine beste Freundin haben. weil sie sich in gewissen, gleichgeschlechtlichen Dingen viel besser verstehen als mit einem Jungen. Das Gleiche sehe ich auch unter Jungen so  

...zur Antwort

Mein Exfreund liebt mich noch, hat aber eine neue Freundin. Was soll ich nur tun?

Hallo zusammen!

Mein Exfreund und ich sind schon 3,5 Monaten getrennt, weil ich eine schwere Zeit hatte mit meiner Psyche und dadurch keine Nähe mehr vertrug und dann haben wir uns ziemlich gestritten und in dieser schweren Zeit konnte ich das nicht auch noch ertragen, also machte ich vorläufig Schluss. Schnell habe ich gemerkt, dass ich einen riesigen Fehler begangen habe und habe an einer Geburtstagsparty einer meiner Kollegin versucht mit ihm zu sprechen, er schien ziemlich verletzt zu sein, also ließ ich ihn in Ruhe.

Einen Monat später hatte er dann eine neue Freundin und ich flog aus allen Wolken und wollte mit ihm darüber reden, da ich es für komisch hielt nach 1,5 Monaten Trennung. Wir waren 1 Jahr zusammen und ich wusste, dass er mich noch liebt. Dann habe ich ihm gesagt, dass ich ihn noch liebe. Er hat mir auch gesagt, dass er noch Gefühle hat, aber er könne das nicht zulassen, weil er eine Freundin hat. Immer wenn wir uns getroffen haben, war alles wie früher. Wir waren uns sehr nah (Umarmungen, Hände streicheln und einander kitzeln uns so weiter). Ich achtete mich sehr darauf, dass er seine Neue nicht betrügt. Er weiß nicht für was er sich entscheiden soll, weil ich ihn enttäuscht habe und weil er die Garantie nicht hat, dass ich ihn nicht nochmals enttäusche und er will die andere auch nicht verletzen. Also entschied er sich für sie.

In dieser Zeit versuchte ich nochmals etwas zu unternehmen und kämpfte um ihn. Ich schrieb ihm Briefe per Post, so wie wir es früher immer taten und dann habe ich noch ein Video mit Bilder von früher erstellt und ihm das gesendet. Er reagierte darauf und hatte grosse Freude daran. Dann trafen wir uns nochmals und er liebt mich immer noch und dachte viel an mich. Also wollten wir uns heute nochmals treffen und dann sagte er, dass ihm seine Neue verboten hat sich mit mir zu treffen, aber auch jeglichen Kontakt muss er abbrechen. Ihm gefällt dies nicht, aber will auch nicht direkt Schluss machen, weil er sie nicht verletzen möchte. Was soll ich nur tun? Ich sehe ja, dass er mich will, aber wir stecken in einer Zwickmühle, die nicht gerade einfach ist. Lg roany13

...zur Frage

Hallo, ich bin der Meinung, du solltest gar nichts tun. Dein Ex kann dir nicht lange nachgetrauert haben, sonst hätte er nicht schon nach einem Monat eine neue Freundin gehabt. Sein Verhalten ist mehr als unfair. Wenn er dich wirklich geliebt hätte, dann wäre das alles nicht so passiert. Und wenn er jetzt vielleicht erst festgestellt hätte, dass er dich liebt und du ihm sehr viel bedeutest, dann würde er eine klare Entscheidung treffen und die andere Beziehung beenden. Falle nicht auf Worte herein, sondern bewerte nur das,   was jemand für dich tut. Lasse dich psychisch nicht wieder runter ziehen, sondern ordne dein Leben mit einem Neuanfang, damit du gesund bleibst und deine Zukunft glücklich vor dir sehen kannst.

...zur Antwort

Hey, über alles mögliche kann man am besten nur mit einer Freundin reden. Eine Frau hat immer eine Menge Themen, die einen Mann nicht so interessieren und mit denen sie sich deshalb auch nicht auskennen. Es ist doch aber auch nicht nötig, dass man sich über  WhatsApp  täglich Romane schreibt, da sollte es doch genügen, dass man sich ein paar liebe Worte sagt und alles andere bespricht, wenn man sich sieht und zusammen ist.

...zur Antwort

Hallo, ja, solche Situationen sind natürlich immer schwierig für denjenigen, der enttäuscht wird. Du hast jedenfalls richtig gehandelt und er muss jetzt mit seinem Problem, oder besser gesagt, mit seinem Ego selber fertig werden. Du hast ja mit ihm gesprochen und er sagt zwar ok, aber das ist ja nicht so, wenn er nicht mehr schreibt. Ich würde mich jetzt aber nicht mehr melden, denn du hast nein gesagt. Das wirst du im Leben öfter sagen müssen und das wird dann auch bestimmt nicht immer akzeptiert. Deshalb ist es gut, wenn du schon früh lernst, mit diesen Reaktionen umzugehen.

...zur Antwort

Manchmal kann man Dinge die notwendig sind nicht umgehen, auch wenn man angst hat. Deine Freundin sollte zu einer Frauen-Ärztin gehen., denn mit ihr wird sie besser reden können. Vor allem aber kann diese ihre Angst gut nachempfinden und dadurch auch besser beruhigen können. Auch sollte deine Freundin glauben, was andere Frauen sagen, über die Untersuchung. Es tu wirklich nicht weh, das hat auch noch keine Frau gesagt. Rede noch mal mit ihr, sie ist 20 da müsste sie sich schon ein bisschen zusammen reißen. Denn wenn sie Kinder möchte, dann muss sie sich noch mit ganz anderen Ängsten auseinander setzen. Aber alles ist und bleibt dabei eine natürliche Sache.

...zur Antwort

Hallo, du hast recht, man kann nicht alle Türken über einen Kamm scheren. Aber ich habe die Erfahrung gemacht und mache sie immer noch, dass bei allen Türken, die ich kenne, all das stimmt, was du aufgezählt hast, außer dass sie aggressiv sind. Ich persönlich komme gut mit ihnen zurecht, aber sie sind eben in allem anders als wir, das fängt schon bei der Kleidung an. Sie leben ihr Leben, wie es eben ihrer Herkunft entspricht. Also ist es doch auch richtig, wenn man sagt, dass sie sich nicht integrieren. Ich find auch nicht richtig, dass sie das nicht können oder nicht wollen, aber ich kann damit umgehen. Das kann nun mal leider nicht jeder.

...zur Antwort

Hallo, um ihn das erste mal real kennen zu lernen, würde ich auf keinen Fall zu ihm nach Hause fahren, sondern mich an einem neutralen Ort mit ihm treffen. Was er in Zukunft  vor hat, ist ja ganz okay und das kann ja auch mal so werden. Aber ob dir das alles so passt, weißt du ja noch gar nicht. Mir wäre das zu schnell und unüberlegt, eben, weil ihr euch nur schriftlich kennt. Lasse dich nicht überfahren, alles braucht seine Zeit und ob man zusammen passt, kann man nur im realen Umgang erfahren. Du sprichst nur, was er will und was er sich vorstellt. Habe deine eigene Meinung und stehe auch dazu und zwar von Anfang an. Dann siehst du schon mal seine Reaktion, wenn es nicht genau so läuft, wie er es möchte.

...zur Antwort

Hallo, um dich zu revanchieren hast du ja genug Antworten bekommen und viele gehen nicht in die Richtung, so, wie du das vielleicht meinst. Ihr seid zwar keine 20 mehr, aber viele Dinge haben sich nun mal geändert. Vor über 30 Jahren hatte die Frau noch nicht viel mitzureden, aber heute ist sie   viel selbstständiger und da kann und sollte sie mit einem Partner auch früh genug ihre Wünsche und Vorstellungen konkret klären können.

Ich würde diesem Mann ganz klar sagen, dass du gerne mit ihm ausgehst, aber es wäre dir ein Bedürfnis, zu den dazugehörenden Auslagen beizutragen. Wie ihr das macht, könntet ihr gemeinsam überlegen, aber ich würde darauf bestehen. 

Nur so bleibst du eine unabhängige und eigenständige Frau, was auch immer wichtig ist, wenn es mal zu einer engeren Beziehung kommt.

...zur Antwort