Hat jemand Erfahrungen mit TM - Transzendentale Meditation?

5 Antworten

Habe vor einiger Zeit TM erlernt, bei jemandem der bei Maharishi Mahesh Yogi zum TM-Lehrer ausgebildet wurde. Die Technik wird im Kern so praktiziert, dass ein vom Lehrer gegebenes Mantra (Wort ohne geläufige Bedeutung) in Gedanken zwanglos, also wie es kommt, repitiert wird. Dabei verfeinert sich das Bewußtsein und das Mantra verschwindet bestenfalls zugunsten des reinen Bewußtseins, oder wird durch einen spontanen Gedanken verdrängt. Dies ist erlaubt und wird nicht bekämpft, oder bewertet, sondern bei Bewußtwerdung des Gedankens kehrt man wieder zu Mantra zurück. Die Störung durch mögliche körperliche Reaktionen oder äußere Einflüsse werden auf die gleiche Weise behandelt wie spontane Gedanken, dabei darf man durchaus z.B. das eingeschlafene Bein anders hinstellen, sich kratzen, oder die Augen kurz öffnen... Das funktioniert auch soweit, aber es Bedarf einiger Disziplin sowohl bei der Ausführung, als auch bei der regelmäßigen Wiederholung (2 x 20 Min/Tag). Es ist nicht so, daß man mit erlernen der Technik, die an sich kinderleicht (=trivial) ist, sofort die gleichen Effekte erzielt, wie ein langjähig Praktizierender. Da transzendieren ein natürliche Bestrebung des Gehirns ist, gibt es, wie ich von Leuten, die andere Meditationsverfahren praktizieren weiß, auch auf andere Wege dies zu erreichen. Diese Methoden sind ähnlich trivial. Insofern ist das auf vielen Internetseiten gegebene Versprechen einer spontanen geistigen Erfrischung, die auch Ungeübte sofort erreichen können, überzogen, da man sich das, wie auch bei anderen Meditationstechniken, erarbeiten muß. Daher sehe ich auch die dafür heute (Stand 2015) üblichen Preise (mehrere hundert Euro und auch darüber hinaus) als überzogen an. Ich dachte auch, daß TM der Königsweg ist, aber das sehe ich nun mit der Erfahrung anders und rate, angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses, davon ab.

2

Zahlreiche Menschen, welche die TM bei uns erlernen, berichten uns über die Erfahrungen mit anderen Methoden, die bei ihnen eben gerade bei weitem NICHT so effektiv waren, wie die TM. Dies liegt daran, daß alle mir bekannten anderen Traditionen in einer Art Stille- Post-Spiel den Kampf gegen die Zeit verloren haben, daß sich also im langen Lauf der Zeit Fehler und Verfälschungen eingeschlichen haben, welche die Leichtigkeit und Wirksamkeit der jeweiligen Methode oft ganz massiv beeinträchtigen. Weil wir wissen, wie leicht so etwas passieren kann, legen wir als TM-Lehrer größten Wert auf die Reinerhaltung dieses Wissens, und demzufolge darauf, daß die TM nur von qualifizierten und dafür gründlich ausgebildeten Lehrern gelehrt wird. Und darum unterschreibt jeder, der in die TM eingeführt werden möchte, daß er alle Details des Erlermten für sich behält.
Unser "Unbequemer" Freund meint, sich nicht daran halten zu müssen und baut dann in seine Darstellung gleich ein paar Unklarheiten und Patzer ein, welche genau ein solches Stille-Post-Spiel in Gang setzen. Damit erweist er dem unbedarften Leser einen "Bären-Dienst." Das wird u.a. deutlich durch Textstellen wie:

"Insofern ist das auf vielen Internetseiten gegebene Versprechen einer spontanen geistigen Erfrischung, die auch Ungeübte sofort erreichen können, überzogen"

Nein, ist es nicht. Die Leute, die ich in die TM-eingeführe, erfahren diese spontane geistige Erfrischung regelmäßig bereits in der ersten Meditation. Weil es eben ein Unterschied ist, ob man die TM von einem dafür qualifizierten Lehrer erlernt. oder ob man aus unberufenem Munde bzw. von einem unberufenem Tastendrücker unqualifizierte Aussagen hört oder liest. Anstatt Andere zu verwirren, sollte unser "unbequemer" Freund lieber mal die Korrektheit der eigenen Praxis durch ein Checking sicherstellen. Denn wenn er die TM korrekt ausübt, wird er feststellen, daß der Preis insbesondere in der Preis-Leistungs-Relation ganz und gar nicht überzogen ist.


0
24
@DetlevWulf

@Detlef: deine Aussage gibt dem Sekten-Gedanken weiterhin Futter..... Sorry, der Kommentar geht gar nicht.

0
3
@DetlevWulf

Hallo Detlef, ich hätte gerne auf die folgende Frage eine Antwort von dir. Ich bin Außenstehender und weiß wirklich so gut wie nichts über TM. Natürlich kann man ein paar Sachen dazu im Internet lesen, auffällig ist aber, dass es immer wieder Kritik dazu gibt die mich stutzig macht. Na gut, jetzt aber zu meiner Frage: Wieso gibt es keinen TM Lehrer, der diese Meditationstechnik ohne Entgeld lehren darf? Danke für deine Antwort. Grüße

0

Vor der sogenannten Transzendentalen Meditation kann man nur warnen. Sie führt zu anfänglich tollen Erfahrungen und langfristig in die Katastrophe. Es gibt genug Sozialfälle und persönliche Katastrophen, die auf das Konto der TM gehen. Wenn es einem schlecht geht, dann ist es nur eine "Spannungslösung" und Zombietum wird als "Erleuchtung" verkauft. Es ist ähnlich wie bei allen anderen Drogen - Aufhören oder gar nicht damit anfangen ist das Beste! bitte auch Link.http://www.maharishi.tk

2

"....führt zu anfänglich tollen Erfahrungen und langfristig in die Katastrophe"......."und Zombietum wird als "Erleuchtung" verkauft"

Blödsinn. Wer so etwas schreibt, hat weder verstanden, was die TM bewirkt, noch was Jesus gelehrt hat - der im übrigen sein Wissen hochwahrscheinlich in Indien gelernt und eine zumindest ähnliche Methode ausgeübt und gelehrt hat. (Der Yoga-Begründer Maharishi Patanjali hat bereits einige Jahrhunderte vorher in seinen Yoga Sutren sehr Ähnliches gesagt, wie später der Nazarener).  Dieses Wissen ist aber leider heute in der Kirche komplett verloren gegangen, und was übrig geblieben ist, ist im wesentlichen relativ wirkungsloses Mood-Making, welches die Menschen weder zu Gott noch zu ihrem eigenen Selbst führt, wie es der Nazarener gefordert hatte.

Denn der sagte (wie sinngemäß auch alle anderen kompetenten spirituellen Meister) "Das Himmelreich Gottes ist In-wenig in Euch" - mithin durch ein Sich-Nach-Innen-Wenden erfahrbar. Erleuchtung bedeutet, daß man diesen Zustand stabil und rund um die Uhr erfährt. Darum geht es. Und das hat mit Zombietum absolut nichts zu tun, und mit Drogen schon gar nicht. Wer die TM aufgibt, um sich einem völlig degenerierten und von Jesus entfernten angeblichen Christentum zuzuwenden, tauscht nach meiner Auffassung einen Edelstein gegen Galsperlen ein.

0

Wenn du TM für dich alleine erlernen möchtest, kalkuliere mit einmalig ca. € 1.000,- Wenn du die weiteren Stufen bis hin zum TM-Lehrer machen möchtest, gib nochmal € 11.000,- dazu. Mir gefällt's, ich find den Preis angemessen. Wenn's wem zu teuer ist, auch gut :-) lg

Sind diese Nahtoderfahrungen aus der Hölle real?

Hallo zusammen,

bin auf diese Internetseite :

http://www.lebensentscheidung.de/himmel_und_hoelle.html

gestoßen und habe mir einige Nahtoderfahrungen von Menschen gelesen die die Hölle erlebt bzw gesehen haben. Besonders die Geschichte von "Bill Wiese" und "Willie Sanderson" haben mich so dermaßen schockiert.

Es wurde sehr detailiert beschrieben wie es in der Hölle aussah, der bestialische Gestank und was dort mit einem passier und das es sich im Zentrum der Erde befindet uvm. Die Hölle sei auch für die Ewigkeit. Wobei ich nicht verstehen kann wie eine Strafe auf Ewig sein kann da die Sünde die man gemacht hat ja zeitlich begrenzt ist.

Außerdem berichtet die Seite das man nur als neugeborener Christ durch Jesus Christus einzig und allein gerettet werden kann. Keine guten Taten oder gute "Werke" diese Welt würde ausreichen um Gott zu beeindrucken...

Kann mir jemand etwas über diese Seite berichten ob diese Seriös ist oder nicht? Sind diese nun Real oder nicht? Ich habe auch über positive Nahtoderfahrung gehört.

Denn ich möchte sehr gerne meinen Mitmenschen aufklären, bin aber im Zwiespalt da man mich sonst als verrückt, mittelalterlich abstempelt.

Aber nachdem ich diese Seite gelesen habe weiß ich gar nicht mehr so richtig was ich glauben soll.

...zur Frage

Mit hohen Schuhen Auto fahren? Schwierig?

Hey Leue hat einer von euch schon Erfahrungen damit gemacht? Wenn ja ist das schwieriger und gefährlicher? Würde mich über eure Beiträge freuen :)

...zur Frage

ohne Krankenversicherung in Deutschland

Hallo, da ich nicht sehr viel von dem Krankensystem in Deutschland halte, wollte ich es fragen, ob es möglich ist in Deutschland ohne Krankenversicherung zu leben. Ich mein es kann doch nicht sein, dass man dazu gezwungen wird diesem maroden System Beiträge zu zahlen. Gibt es eventuell so etwas wie eine Unfallversicherung nur für Unfälle und größere Sachen ?

Vielen Dank für Informationen.

...zur Frage

Erfahrungen im Bereich TM Meditation?

Hat jemand Erfahrung mit tm meditation

...zur Frage

Suche Seiten wo man sich selbst TM(Transzendentale Meditation)nach Maharishi Mahesh beibringen kann.

Hi !

Ich lese immer wieder, dass man für TM einen Lehrer braucht, aber wenn man angeblich es in einer Woche lernt kann es nicht so schwer sein, vor allem wenn es eine natürliche Technik ist.

Ich selbst praktiziere autodidaktisches Qi Gong und Autohypnose und ich muss sagen, es funktioniert auch ohne Bücher und Lehrer. Nun würde ich gerne TM(Transzendentale Meditation) nach Maharishi Mahesh lernen. Kann mir jemand gute Seiten geben wo man es sich selbst beibringen kann ?

Möchte es mit Qi Gong verbinden.

...zur Frage

Wisst ihr etwas über die Entwicklung der Hauswirtschaft?

Guten Tag zusammen! Erstens ich entschuldige mich, dass ich nicht so gut Deutsch schreibe (Grammar). Aber ich hoffe Sie verstehen ein bisschen an was ich Ihnen fragen stelle.

Ich absolviere zurzeit als Hauswirtschaft Praktikerin (Letzte Jahr) und meine Gruppe haben als VA/QV/LAP Arbeit über Hauswirtschaft (Entwicklung) und wird auch vortragen, aber wir haben so wenig Informationen über dieses, deshalb frage ich Ihnen. :(

Wann ist es offizielle eine Arbeitstelle? Typisch Arbeit? Frauen/Männer? Verschiedene Entwicklung? Unterschied, von Früher und Heute?

Bitte nicht nur Wikipedia Infos, aber auch erfahrungen oder andere Webseite Sie gefunden haben. :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?