Suche Seiten wo man sich selbst TM(Transzendentale Meditation)nach Maharishi Mahesh beibringen kann.

3 Antworten

Habe vor einiger Zeit TM erlernt, bei jemandem der bei Maharishi Mahesh Yogi zum TM-Lehrer ausgebildet wurde. Die Technik wird im Kern so praktiziert, dass ein vom Lehrer gegebenes Mantra (Wort ohne geläufige Bedeutung) in Gedanken zwanglos, also wie es kommt, repitiert wird. Dabei verfeinert sich das Bewußtsein und das Mantra verschwindet bestenfalls zugunsten des reinen Bewußtseins, oder wird durch einen spontanen Gedanken verdrängt. Dies ist erlaubt und wird nicht bekämpft, oder bewertet, sondern bei Bewußtwerdung des Gedankens kehrt man wieder zu Mantra zurück.Die Störung durch mögliche körperliche Reaktionen oder äußere Einflüsse werden auf die gleiche Weise behandelt wie spontane Gedanken, dabei darf man durchaus z.B. das eingeschlafene Bein anders hinstellen, sich kratzen, oder die Augen kurz öffnen...Das funktioniert auch soweit, aber es Bedarf einiger Disziplin sowohl bei der Ausführung, als auch bei der regelmäßigen Wiederholung (2 x 20 Min/Tag). Es ist nicht so, daß man mit erlernen der Technik, die an sich kinderleicht (=trivial) ist, sofort die gleichen Effekte erzielt, wie ein langjähig Praktizierender. Da transzendieren ein natürliche Bestrebung des Gehirns ist, gibt es, wie ich von Leuten, die andere Meditationsverfahren praktizieren weiß, auch auf andere Wege dies zu erreichen. Diese Methoden sind ähnlich trivial.Insofern ist das auf vielen Internetseiten gegebene Versprechen einer spontanen geistigen Erfrischung, die auch Ungeübte sofort erreichen können, überzogen, da man sich das, wie auch bei anderen Meditationstechniken, erarbeiten muß. Daher sehe ich auch die dafür heute (Stand 2015) üblichen Preise (mehrere hundert Euro und auch darüber hinaus) als überzogen an. Ich dachte auch, daß TM der Königsweg ist, aber das sehe ich nun mit der Erfahrung anders und rate, angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses, davon ab.

Hallo, Hardcorebuddha

Das Erlernen der TM besteht im Wesentlichen darin, dass Du von der gewöhnlichen Ebene der Wahrnehmung von Sinneseindrücken, Gedanken, Gefühlen in die Ebene von Reinem Bewusstsein, absolutem Bewusstsein, eben Bewusstsein-an-sich oder auch Samadhi genannt, gelangst. Wenn Du Dir das selbst beibringen wolltest, wäre eine Instanz Deines Bewussteins immer damit beschäftigt, sich an Anweisungen aus dem Buch zu erinnern, sie zu auszuführen, zu kontrollieren, zu überwachen und die Richtigkeit zu registrieren, aber ev. auch an ihr zu zweifeln. All dies sind geistige Aktivitäten. Und genau die halten Dich vom Überschreiten - lat. transcendere - aller geistigen Aktivitäten ab! Der einfachste und immer erfolgreiche Weg ist, alle Verantwortung und prozessbedingten Instruktionen an einen anderen, sehr erfahrenen Menschen abzugeben.

Ich habe es ein halbes Jahr lang (Anfang 1970) vergeblich versucht - obwohl ich etwas ruhiger geworden war - und dann meinen Stolz, es nicht nicht von jemand Anderem erlernen zu müssen, aufgegeben. Nach 1-2 Minute während der Initiation durch den Lehrer war ich dort angekommen, wo ich hinwollte, aber es war jenseits meiner bisherigen Vorstellungskraft. Ich hätte noch Jahre gebraucht, auch wenn Transzendieren natürlich jederzeit spontan auftreten kann, weil es eine Grundfunktion unseres Geistes bzw. Nervensystems ist. Aber woher willst Du wissen wann, wie dahin kommen und ob es das wirklich war? Es ist etwa so, also wolltest Du Liebe dadurch erlernen, dass Du ein Buch darüber liest! Kannst es ja versuchen....ich glaube, es ist sinnlos. Du brauchst ein Gegenüber, das Dich "lehrt", was Liebe ist. Ein dynamischer Prozess zwischen zwei Seelen.....

Tatsächlich läuft beim Erlernen der TM ebenfalls ein Prozess ab, der mit Resonanz zu tun hat. Der Lehrer gibt Dir genau die Anweisungen zum jeweils richtigen Zeitpunkt, damit Du transzendierst, ohne dass Du Dich darum kümmern müsstest und "zieht" Dich - quasi unabsichtlich auf Grund von "Resonanz" - mit in die Transzendenz oder doch so stark in die Richtung, dass es dann einfach passiert.

Es ist also ein Vorgang, bei dem sowohl präzises Wissen übermittelt wird als auch gleichzeitig ein Feldeffekt im Bewusstseinsfeld zwischen zwei geistigen Wesen stattfindet, der zum Transzendieren führt. Übrigens sehr wichtig!: verstärkt durch den Segen der vedischen Meister, in deren Namen der Lernprozess angestoßen (initiert) wird!

Ein weiterer Grund, es mit einem Lehrer zu machen, besteht darin, dass in der Regel auch andere spirituelle Sucher mit in dem Kurs sind, so dass Du erkennst, dass Du nicht allein bist und andere Leute, ähnliche oder zu Dir ergänzende Erfahrungen machen. Das Lernen in der Gruppe ist deutlich vorteilhafter! Dazu kommt ein gruppendynamischer Effekt des Tranzendierens, der eindeutig nur in der Gruppe zu bekommen ist. Der Wissensfluss und die Beantwortung Deiner Fragen in der Gruppe mit Lehrer ist ebenfalls kaum zu ersetzen. Später, wenn Du erfahren und sicher bist, wirst Du natürlich gänzlich unabhängig sein.

Wenn Du Dir berechtigterweise wegen der Kosten Gedanken machst, kannst Du mit etwas Cleverness solange suchen, bis Du einen von Maharishi ausgebildeten TM-Lehrer findest, der zur Zeit nicht mit der TM-Organisation zusammenarbeitet und deshalb keine Anteile der Kursgebühren abführt. Dort bekommst Du den Kurs in der Regel für deutlicher weniger Geld. Allerdings behalten diese Lehrer alles Geld für sich ein, im ersteren Fall hingegen werden mit dem Geld nationale und internationale Projekte gefördert, wie zum Beispiel die Unterrichtung von zigtausenden von mittellosen Kindern, Schülern, Studenten in der Dritten Welt. Suche mal bei Google oder YouTube nach Pater Gabriel, David Lynch Stiftung und TM.

Wenn Du Fragen hast, kannst Du mit mir Kontakt aufnehmen. Ich bin ziemlich undogmatisch, wir können über alles reden und ich helfe Dir gerne weiter. Meine Seite heißt einheitsbewusstsein.de

Die gibt es nicht ;-) Ich bin, wie Du aus meinen Antworten lesen kannst, seit 21 Jahren TM-Lehrer. Der springende Punkt ist, dass Du beim Erlernen der TM genau zum richtigen Zeitpunkt die richtige Information brauchst. Stell Dir mal vor, Du fährst irgendwo hin, wo Du Dich nicht auskennst. Da kannst Du ein Navigationsgerät benutzen, das Dir genau zum richtigen Zeitpunkt die richtige Anweisung gibt: jetz links, nach 500 Metern rechts, dann in der Mitte einordnen. Dann stell Dir mal vor, Du müsstest während des Fahrens den Weg auf einer Karte raussuchen und DIch gleichzeitig auf den Verkehr konzentrieren -

Der TM-Lehrer ist wie ein Navi, das den 'comfortable ride' garantiert.

Die Transzendentale Meditation kommt aus der ältesten der Menschheit überlieferten Wissenstradition der "Vedischen Rishis [Sanskrit 'Rishi' = dt. 'Seher']. In dieser über 5000 Jahre alten Tradition wurde die Transzendentale Meditation bis jetzt immer persönlich vom Lehrer an den Schüler weitergegeben. Und das wird auch so bleiben. Du wirst im Web oder anderswo keine authentischen Anweisungen finden, nach denen Du die TM nach Maharishi Mahesh Yogi aus Büchern oder Texten lernen kannst. Wenn, dann handelt es sich da um irgendwelche Trittbrettfahrer, die den Namen benutzen, um irgendwelche wirtschaftliche oder ideelle Interessen zu vertreten.

Unter www.Meditation.de oder kostenlos unter 0800-Maharishi erfährst Du, wo der nächste authorisierte TM-Lehrer zu finden ist.

... und frag nach seinem Preis.

0

Wie kann man am besten Yoga mit Kraftsport kombinieren?

Möchte gerne Hatha-Yoga, Qi gong, Meditation und Fitness kombinieren , da ich gerne etwas mehr an Muskelmasse aufbauen will und viel mehr für meine innere Balance und Gesundheit tun möchte.

...zur Frage

Muss man als guter Künstler studiert haben?

Ich lese immer wieder bei den großen Künstlern , das sie alle an einer Kunstuni oder so studiert haben. Ich mein ich liebe das Zeichnen und würde auch gerne mal meine Werke Verkaufen wollen und einfach meinen Eigenen Style in die Welt bringen. Nur ich habe einen Hauptschulabschluss und ich mache halt sehr oft kurse in die Richtung. Ich verstehe nur meistens nicht wirklich was so ein studium bringen kann .. Oke ich kenne Leute die haben in Grafikdesign studiert und da lernt mal halt genau und jeden tag wie du gewisse Sachen zeichnen kann und wie man das präsentiert , nur ich denke mir das kann man sich doch auch über Kurse und viel übung beibringen ? Oder wie seht ihr das ? Denn ich wünsche mir halt für meine Zukunft das ich comcis mache .. das wäre so mein Traum

...zur Frage

Fragen an Violinisten?

Hallo erstmal, ich bin 15 und würde gerne Violine spielen. Das Problem es ist arsch-teuer habe ich gehört so umdie 50 pro stunde weiß nicht ob das fake war. Und wenn man ungefähr in einem jahr eingermaßen "gut" spielen will sodass es sich nicht so anhört als hätte man ein Ohrschaden. Wie viel Übung steckt dahinter? Wie viel mal in der woche? Und wenn man erstmal die Basics gelernt hat kann man dann mit dem.Unterricht aufhören und sich das selber beibringen oder sich das erstmal selbst beibringen und dann ein lehrer besuchen?Weil im internet gibt es genug lernvideos. Das blöde wenn ich Geige spielen will muss ich das sicher selbst finanzieren also....kann ich mir so viele unterrichtsstunden nicht leisten. Und viele meinen man muss mit sehr jungen jahren anfangen ist es zu spät für mich? Und lernt man das noten lesen dann auch. Ich kann das nämlich kaum. Ich wollte Violine eigentlich seit 3 Jahren spielen es kam aber nie dazu :(

...zur Frage

qi kontrollieren

also ich bin m/12 und habe einige videos von chaolin mönchen gesehen wie sie medietieren, mit qi körperteile unverwundbar machen , leute bewegen können und mit leichen stößen ca. 2 m wegschubsen können nun meine frage : wie kann man sowas selber lernen? oder gibts irgendwo in deutschland in der nähe von ravensburg einen qi gong lehrer der mir das beibringen kann? am besten würde ich das selber lernen können und wenn jemand tipps hat wie man so meditiert oder wie man sein qi kontrollieren kann das es auch sehr schnell durch den körper gehen könnte. und die videos in youtube zeigen größtenteils wie man blockaden löst..bitte um rat ps: gute videos wo das gezeigt wird oder teilweise wären auch nützvoll

...zur Frage

Enduro technisches Wissen aneignen?

Hey, ich möchte unbedingt etwas über Enduros bzw. Krafträder allgemein lernen (also technisches Wissen), habe aber niemanden der mir etwas beibringen kann. Klar, es gibt viele Internetseiten dazu, allerdings sind diese immer ziemlich öde formuliert und somit echt langweilig zu lesen, zumal ich keine so hohe Aufmerksamkeitsspanne habe. Kann mir jemand einen Tipp zu guten Videos oder Seiten geben, evtl auch zu welchen, wo man etwas über das fahren lernt?

Ich freue mich über jede sinnvolle Antwort :)

...zur Frage

Ist transzendentale Meditation eine Sekte.

Also in Reli sollen wir ein Referat zu einer bestimmten Sekte machen und wir haben das Thema Tranzendentale Meditation bekommen. Also ich habe mich jetzt also im Internet mal schlau gemacht aber ich habe nicht eine Seite gefunden auf der vor dieser Organisation gewarnt wurde. Vielmehr habe ich jede Menge an Seiten gefunden auf denen diese Organisation für die Gesundheit empfohlen wurde. Also meine frage jetzt hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit denen gemacht und kann mir sagen ob das wirklich so eine Abzockersekte ist .

Lg ssalex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?