Hat jemand Erfahrungen mit Aufnahmeprüfungen im Bereich Tanz?

2 Antworten

Jetzt weiß ich nach der Antwort was wahrscheinlich mit der Frage gemeint ist.

Du willst einen künstlerichen Beruf ergreifen?!?!?!

Dann ist es wie bei jedem Vorstellungsgespräch.

Gebe Dein bestes, denn die wirklich guten Prüfer sehen auch wenn du Fehler machst was in Dir stecken könnte.

Du kannst natürlich auch an einen Prüfer kommen der nichts weiter prüft ob Du ihm gefällst.

Viel Glück also auf Deinem weiteren Lebensweg. Aber nie aufgeben solltest Du.

Hallo! Ich war auch in Arnheim und in München. In Arnheim war ich für Tanzpädagogik und kann dir leider nicht so viel berichten, da schon nach Ballett aussortiert wurde und ich auch gehen musste. Es war ein ein einhalb stündiger Unterricht mit Stange, Mitte, Diagonalen und Sprüngen. In München, ich denke wir reden von Iwanson, wurde ich genommen und dort wurde alles geprüft und danach entschieden. Auch ein kompletter Ballettunterricht, in Modern 2 Diagonalen und eine Combi und in Jazz nur eine Combi. Es war auf jeden Fall einfacher als in Arnheim. Hoffe ich konnte dir ein wenig nachhelfen. Sonst schau auch mal auf http://www.tanznetz.de

Was möchtest Du wissen?