Hat jemand Erfahrung mit Giardex Tabletten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Airedalefan
24.08.2016, 16:27

Hab ich doch, deshalb komm ich doch darauf.hab mir auf dieser naturheilkunde Seite alles durchgelesen, preis Wirkung etc. Aber da kann ja viel stehen. Würde quasi gern hier Erfahrungsberichte bekommen und auch ob das mit der Bezahlung da auf der Seite alles hinhaut.hab jetzt auf Getreide freies futter bei der gr umgestellt bei der kl ist im welpen futter nicht  soviel drin.und alles Spielzeug usw abgekocht und alle Handtücher Kissen usw bei 60 grad gewaschen.trink und Futternäpfe spüle ich mehrfach täglich mit kochendem Wasser ab und die popos wisch ich mit feuchttüchern ab.Würde gern auch noch son Shampoo haben aber kein Plan wo es das gibt in Apotheken auf jedenfall nicht.will ja alles richtig machen und mir nichts vorwerfen müssen das ich nicht alles getan hätte. Will ja das beste für meine Mädels ;-)

1

An adventuredog. .. 

Schau ich mir mal an, kann nicht schaden man lernt ja schließlich nie aus.wunderbar das wollt ich hören also werd ich sie dann ma bestellen als gr Packung damit die hunde meiner Eltern einfach zur Sicherheit und zum vorbeugen auch welche abhaben können. ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adventuredog
24.08.2016, 17:16

Ich wünsche dir viel Erolg damit und das ihr den Mist endlich loswerdet!

0
Kommentar von Spaceflower
04.09.2016, 23:22

Ich hätte noch 90 Tabletten 1200mg Giardex abzugeben...bei Interesse bittemelden

0

Ich habe 3 Kotproben beim Tierarzt abgegeben und er war und ist (wurde jetzt zur Sicherheit nochmal getestet) Giardienfrei. Ich habe alle zwei Tage alles desinfiziert mit einem Wasserdampfreiniger (Kissen, Couch, Teppich, Laminat, Bettdecken, meine Matratzen usw), Handtücher auf seine Schlafplätze gelegt, jeden Tag Näpfe ausgekocht, keine Kohlenhydrate gegeben, da die sich ja davon ernähren. Und nach Kot absetzen immer den Po mit Feuchttüchern gereinigt, damit er die Viecher beim putzen nicht wieder aufnehmen kann. Zusätzlich habe ich Petersilie und basilikum zum Fleisch gegeben, mögen die auch nicht und zur Beruhigung noch diesen körnigen Frischkäse. Habe € 31,50 + Porto bezahlt. Würde sie für € 27,-- incl Porto abgeben. Bei Interesse einfach mailen balimoon@gmx.de Packung ist natürlich noch verschweißt. Hatte zur Sicherheit auch zwei bestellt (1200 mg), aber er ist jetzt schon 6 Monate beschwerdefrei, von daher...er wiegt ca 10 kg und hat 2x täglich 1/2 Tablette bekommen, in Leberwurst versteckt, morgens und abends... Mit Panacur hat er irgendwann seine Darmschleimhaut (lt Tierarzt) zu Tage gebracht und ständig gebrochen. Furchtbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Airedalefan
05.09.2016, 18:02

Wir haben 4 hunde insgesamt deshalb die gr Packung. Beim TA heute kannten die giardex nicht und waren daher skeptisch. Nach wievielen Tagenhast du eine deutliche Verbesserung gemerkt? Meine kl ist erst 5 Monate hab auch sorgen ob der darm Schäden davon trägt. Ihr welpen futter enthält Getreide aber nicht soviel und das eigentliche von meiner gr auch aber die bekommt erstmal dosenfutter. Hab leider kein dampfgerät aber sonst handhabe ich das auch so.ich denk drüber nach ob ich dir abkaufen. Möchte nochmal 1 2 Tage warten wie sich das damit entwickelt. Danke für den Tipp mit Petersilie und Basilikum werd ich in die gekochten Möhren mit reintun

0

mein Freundin sagte mir gestern, das sie die Giardien innerhalb einer Woche mit Spartrix weg bekommen hätte.. erst auch mit Panacur, hat aber nichts gebracht, außer daß es ihrem Hund sehr schlecht ging. Spartrix ist eigentlich für Tauben gedacht, aber lt dem Hersteller auch für Katzen und Hunde geeignet, allerdings in Deutschland dafür nicht auf dem Markt. Da Tauben ja nun einmal sehr leicht sind, müssen die Hunde dann dementsprechend mehr Tabletten bekommen. Sie hat auch einen ca 10 kg Hund und hat eine Packung mit 50 Tabletten im Internet bestellt. Man nimmt 2 Tabletten je kg Hund, sie hat dann am 1. Tag 17 Tabl. gegeben, am 2. Tag 17 Tabl., 1 Woche Pause und dann noch einmal 16 Tabl. gegeben. Natürlich auch alles desinfiziert usw, aber auch da wurde der Hund dann nach 5 Wochen bei Tierarzt mit 3 Proben getestet und es konnte nichts mehr nachgewiesen werden. Im Gegensatz zu Panacur gab es keine Nebenwirkungen, kein Erbrechen mehr, kein Durchfall am 2. Tag..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Airedalefan
08.09.2016, 13:27

Meine gr wiegt 25 kg die kl mittlerweile 18 kg das wären mir zu viele Tabletten. Hab bei giardex ein gutes Gefühl. Es ist schon deutlich besser. Aber trotzdem danke für den ti

0

Hallo, bei meinem Hund hat es geholfen. Habe bei Interesse noch eine Packung mit 90 Tabletten 1200 mg Giardex übrig. Natürlich noch verschweißt und auch von dieser Firma gekauft. Bei Interesse verkaufe ich sie gern etwas günstiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Airedalefan
05.09.2016, 13:59

Hab hier ne antwort geschrieben an dich.kommentare funktionieren leider nicht immer.blöde Technik ;-

0

An SPACEFLOWER   

. (Kann immer nur ein Kommentar unter eine Antwort schreiben....vielleicht weil ich ein tablet benutzt.. wenn da schon eins steht garnicht.)

Das zweite mal panacur hat auch garnicht geholfen.keine Verbesserung.  Heut gehts es wieder zum TA. Hast du die allein mit Giardex weg bekommen?wie lange dauerte es bis es deutlich besser würde und hast du es testen lassen das dein hund sie wirklich los ist?wann hast du sie gegeben, beim essen? Was hast du noch dagegen unternommen (ich mach ja schon alles mögliche hast bestimmt gelesen) ? Seid Freitag bekommen meine jetzt giardex.auch die größte Packung bestellt da die helfte an meine Mutter weiterging für ihre beiden.einfach zur Sicherheit weil unsere hunde sich fast täglich sehen. Wenn es so gut bei dir geholfen hat warum willst du die zweite Packung verkaufen?wenns gut hilft werden unsere regelmäßig bis dauerhaft die reduzierte Portion bekommen um auch vorzubeugen. (Man darf es ja auch langfristig geben) . Was willst du für deine Packung haben €?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Beipackzettel steht offenbar nur, daß man es bei Gieardienbefall einsetzen kann, aber nicht, was es bewirkt? Tötet es ab, was tut es? Ich konnte auch nix zum Hersteller finden.

Auf der seriösen Seite bist du, wenn du deinen Tierarzt fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Airedalefan
24.08.2016, 16:15

Es geistert halt wie blöd im Netz rum und man kann auf verschiedenen Seiten lesen das es das gibt und sooo gut sein soll.bin halt auch erstmal vorsichtig will diese blöden Viecher aber auch rasch loswerden und meine Mädels wieder als frei davon ansehen. :-/

0

Was möchtest Du wissen?