Hat ein MP3 player bessere Sound Qualität als ein Mittelklasse Smartphone?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Finde ich nicht.

Beim Smartphone ist es schon gänglich Virtual Sound über 5.1 und 7.1 zu schalten.

Die Mp3 Players können das nicht.

Kommt natürlich auf das Handy an.Ich denke aber das alle Smartphone aus dem Jahr 2011 das locker können

Kommt auf die Kopfhörer und/oder Qualitäts Anspruch an beim Musikhören.

mp3 ist immer komprimiertes Signal, besser Loseless Formate, 1:0 für einen Player.

5.1 und Co, nur errechnete Mist, wenn Musik "nur" Stereo ist dann ist das eben so. 1:1 für beide Geräte.

Für "schnelles Hören" nebenbei 2:1 für das Smartphone.

Sony und Samsung haben "brauchbare" DSPs oder DACs.

Ordentliche Hörer, bevorzugt mit Kabel oder gute Lautsprecher und das wichtigste saubere mp3s oder loseless Files und fertig. 2:2 für beide Geräte.

Würde also sagen, wer es nur ins Ohr plääken lassen will und mit 10 Euro Hörer hört, reicht dicke das Handy.

Wer absolut linear und ausgewogen hören will und richtig Musik hören will, dann loseless, gescheite Hörer und den mp3 Player.

Denke aber für die meisten normal Hörer reicht schon der Tausch zu einem brauchbaren KH. Dann das Handy ausreichend.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

nein, lohnt sich nicht.

Was möchtest Du wissen?