Was ist der Unterschied zwischen einem MP3 und MP4 Player?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einem MP3 Player kannst du nur Musik abspielen mit einem MP4 Player kannst du Bild und Ton = Videos abspielen.

Also mp3 ist ein Audio Codec (Format) und mp4 ist eigentlich ein Video Codec, man kann aber auch den mp4 Codec als Audiocodec verwenden!

Ein MP4 Player spielt noch zusätzlich mp4 Dateien (also Videos ab)!

Ein mp3 Player kann das nicht, weil ein mp3 Codec kein Video Codec ist, wie oben bereits erklärt!

Ein Qualitäts-Unterschied gibt es da nicht! Das Format bestimmt nämlich nicht die Qualität, sondern das bestimmst du mit den Hertz und Kbit/s!

Ich konvertiere schon mehrere Jahre!

MP4 ist der Nachfolger des MP3-Formats.

MP steht für Motion Picture Expert Group. Layer 4 - und ist ein digitales Verfahren, dass komprimierte Video- und Audiosignale speichert.

Die Unternehmen Sony und Creative Labs arbeiten an der Einführung einer Technologie, mit der massenhafte Kopien urheberrechtlich geschützter Musik verhindert werden sollen.

Bei MP4 kommt eine Wasserzeichen-Technologie zum Einsatz, mit der entweder die Erstellung einer zweiten Kopie ganz verhindert - oder aber die Klangtreu einer zweiten Kopie so herabgesetzt werden kann, das eine exakte Kopie nicht mehr möglich ist. Demnach doch lieber zu MP3 greifen?!

Auszug aus dem Computerguide by http://www.computermagic.de

Vereinfacht kann gesagt werden, dass MP3 ein Audio-Kompressionsverfahren ist. Es werden also Sounddateien auf ungefähr ein Zehntel ihrer Größe komprimiert, ohne dass nennenswerte hörbare Verluste entstehen. MP4 ist ein Video-Kompressionsverfahren, das Videodateien komrimiert.

Wenn ich mich nicht irre, gehören DivX, XVid und H264 zur MP4-Famile.

Shag d'Albran

Mit dem Mp4 Player kann man auch videos und Musik Radio und und und machen

Was möchtest Du wissen?