Benutzen Menschen heutzutage noch CD Playern?

13 Antworten

zu Hause ja, bei der Stereoanlage. habe 100e CDs, und kaufe auch noch gelegentlich welche. Im Auto keiner vorhanden daher FM-Transmitter für mp3s. Am Handy höre ich praktisch nie Musik. CD-Walkmen liegt noch irgendwo herum, für den habe ich keine Verwendung mehr außer ev. Hörbuch-CD im Bett hören. Übrigens werden auch Schallplatten wieder "in", die paar Presswerke, die es noch gibt kommen nicht nach...

Ich hab ne super Anlage, da kommen Handy und Laptop einfach nicht mit, alleine schon wegen der häufigen Komprimierung der Titel. Und bei meinen Lieblingsbands hab ich einfach auch gerne was in der Hand, auch zum unterschreiben bei M&Gs^^ Wenn schon nicht als Vinyl (aber auch häufig), dann wenigstens auf CD.

CDs bieten heute immer noch die günstigste Möglichkeit, Musik in sehr guter Qualität zu genießen.

Viele MP3s, die heute im Internet (meist kostenlos geladen oder gestohlen werden) vorliegen, sind in schlechter Qualität. Man muss sich im Klaren sein, dass beim Konvertieren zu MP3 Informationen entfernt werden. So als würde man in einem Buch ein paar Zeilen, die nicht unbedingt für die Handlung notwendig sind, entfernt.

Ein guter CD-Player und eine entsprechende Anlage mit vernünftigen Lautsprechern vorausgesetzt, lassen schnell erkennen, wie schlecht einige MP3s sind.

Eine moderne Alternative zu CDs sind sicher die High-Resolution-Streaming-Angebote. Dafür ist aber auch eine entsprechende Hardware notwendig, die schnell im oberen vierstelligen Bereich angesiedelt ist.

Wenn du die Musik allerdings nur am Handy mit dem eingebauten Lautsprecher oder 7-Euro-Fünzig-In-Ears hörst, dann ist es vollkommen Wurscht, woher du deine Musik ziehst. Allerdings musst du dir immer vor Augen halten, dass du nicht das volle Potential ausschöpfst.

Nebenbei bemerkt ist der Trend zu Plattenspielern imposant. Wenn du einmal eine gute Platte in einer tollen Kette gehört hast, dann wirst du schnell erkennen, welcher Schrott sich hinter MP3s verbirgt.

@thegodfatherrr,

ich besitze ein Kompakt Music System einer bekannten Firma. Das Gerät beinhaltet sowohl ein Radio als auch einen CD Player. Außerdem besitze ich 2 Mobiltelefone.

Wenn ich Musik hören wollte (wozu ich in der Regel keine Lust habe), würde ich meine Musik Anlage bevorzugen, da die einen besseren Klang liefert als ein Handy.

Natürlich benutzen auch heute noch Menschen CD-Player.

1.: Weil sie (so wie auch ich) hunderte von CDs haben

2.: Weil sie diese CDs nicht alle umwandeln wollen

3.: Weil die Qualität der CDs besser ist als mp3

4.: Weil sie den Akku ihres Handys nicht damit leeren wollen und im Bedarfsfall dann nicht mehr telefonieren können.

5.: Weil eine gepresste CD ein sichereres Speichermedium darstellt.

Könnt ihr mir vlt auch noch raten was besser wäre, am Handy Lieder hören, oder am CD Player?

CD-Spieler, siehe insbesondere Punkt 4 meiner Antwort.

Was möchtest Du wissen?