Hat der Mann ein Mitspracherecht beim Schwangerschaftsabbruch?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein juristisch verbrieftes Recht hat der Mann nicht.

Er hat nur soweit ein Mitspracherecht, wie du es ihm einräumst.

Da die Frau zum allerüberwiegendsten Teil die Folgen einer Entscheidung tragen muß, hat ihr der Gesetzgeber weitgehende Autonomie eingeräumt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein klareres NEIN gibt´s nicht. Der Körper der Frau ist Selbstbestimmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich denke eher nich weil es der Köper der Frau ist aber ich finde dass er eigentlich mitreden dürfen sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MitSPRACHErecht hat er auf jeden Fall. Niemand hat das Recht ihm das sprechen mit der Partnerin darüber zu verbieten.

Er hat aber kein ENTSCHEIDUNgSrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

juristisch - nein

moralisch - ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein hat er nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das entscheidest allein du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?