Hat das Wort "Nestlé" eine Bedeutung?

4 Antworten

Das ist ein Familienname. Der Gründer des Lebensmittelimperiums war ein Deutscher mit Namen Heinrich Nestle. Er zog in die französische Schweiz und nannte sich mit Vornamen Henri. Auf das e in seinem Nachnamen setzte er einen accent aigu, weil er befürchtete, ohne diesen Akzent würde das e am Ende bei französischer Aussprache überhaupt nicht ausgesprochen. Bei "une vache folle" (eine verrückte Kuh) hört man - außer in Südfrankreich - nur "ün wasch foll". Er dachte nun: Wenn ich mich Nestle schreibe, dann sagen die "Nestl" oder "Netl", also muss ein Akzent her, damit das Schluss-E nicht stumm wird.

 


"Henri Nestlé, bis 1839 Heinrich Nestle, (* 10. August 1814 in Frankfurt am Main; † 7. Juli 1890 in Glion, Schweiz) war ein Schweizer Unternehmer und Industrieller deutscher Herkunft"
aus https://de.wikipedia.org/wiki/Henri_Nestl%C3%A9

Er wollte halt französisch klingen. Deshalb das "e" mit dem Akzent.



Der Schweizer Henri Nestle' hat den Konzern gegründet, Nestle' bedeutet übersetzt "Nest" deshalb auch das Vogelnest im Wappen.

Das N steht für Nachhaltigkeit höhö o.O

Was möchtest Du wissen?