Hast Du schon Mal Dein Haar schwarz gefärbt und wie war Deine Erfahrung damit?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Nein, hatte ich noch nie... 54%
Ja, hatte ich schon einmal... 42%
Anderes... 4%

16 Antworten

Ja, hatte ich schon einmal...

Das war eine crazy Geschichte. Man muss dazu wissen, das ich zu der Zeit (ca 22/23 Jahre) noch Haare bis über die Schulterblätter hatte. (Was mein Proilbild wohl eher nicht erahnen lässt. 😄) Eines Tages hatte ich Langeweile und habe im Badezimmer unserer Chaos WG ein Päckchen schwarzes Henna gefunden. Da hab ich mir so gedacht, könnte man ja mal ausprobieren. Gesagt, getan. Rein mit der Plämpe in die Haare. Angegebene Zeit gewartet und mit Shampoo ausgewaschen. Wohl mit einem das nicht ganz kompatibel mit dem Henna war. Daher war das Ergebnis eher ein schmutziges Grau, komplett mit einem Grünschimmer überzogen, als ob ich am schimmeln wäre.😱😫 Also ab in nächsten Supermarkt und die chemische Keule geholt. Das war dann schön tiefschwarz. Sah sogar recht cool aus. Habe ich dennoch nicht wiederholt. 😏🤭

Oh weia. Das klingt nach nen Abenteuer😂😳😪🙈

0
Ja, hatte ich schon einmal...

... letztes Jahr zu Halloween. Ich bin als Wednesday auf eine Halloweenparty gegangen und habe mir dafür kurzzeitig die Haare schwarz gefärbt. Ich fand es sah ganz gut aus, meine Mutter fand es ungewöhnlich und dann, dass schwarze Haare mir nicht so gut stehen. So gehen die Meinungen auseinander, obwohl ich schwarz auch nicht optimal für meine Haare finde. Aber für eine Verkleidung als Wednesday würde ich mir trotzdem nochmal die Haare schwarz färben, für den normalen Alltag wohl eher nicht.

Anderes...

Meine Fetischfriseurin hatte mir mal knallrote Haare gefärbt. Konnte nichts machen, da ich immer von ihr am ganzen Körper auf den Friseurstuhl gefesselt und geknebelt werde. Mit mehreren Friseucapes um macht sie mit mir was sie will und ich habe kein Mitspracherecht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Fesseln, Knebeln, Einsperren, Bondage, Fetisch, Folter uvm.
Ja, hatte ich schon einmal...

Hab's schon einige Male gemacht. Mein Umfeld hielt mich für eine laufende Leiche. Mir steht's zwar überhaupt nicht, aber ich würd's trotzdem wieder tun.

Ja, hatte ich schon einmal...

und es stand mir auch, auch wenn ich sehr hellhäutig bin. Ist aber gerade bei heller/blasser Haut ein Statement und muss zum Gesamttyp passen :)

Färbe mit Bedacht. Es war sehr schwer, das Schwarz wieder loszuwerden. Überfärben oder rausziehen geht kaum.
Meine Naturhaarfarbe ist ein sattes Mittelbraun und erschien mir lange Zeit danach noch sehr dunkel durch das Färben.

Ich färbe seit einigen Jahren nicht mehr.