Hartz 4 und teuren Handyvertrag?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat sie den Vertrag online oder im Shop abgeschlossen?Wenn online hat sie ab dem Tag an dem die Widerrufsbelehrung bei ihr schriftlich eingeht 14 Tage widerrufsrecht,das nicht wenn der Vertrag im Shop abgeschlossen wurde.Was hat sie da für 130 Euro im Monat für einen Vertrag abgeschlossen?Für einmalig 99,95 Euro künnte sie in den Tarif der unter ihrem liegt downgraden,mehr geht da aber nicht.

http://www.teltarif.de/vodafone-tarif-downgrade-wechsel-kosten/news/53142.html

Du kannst versuchen ob Du über das Vodafone Forum etwas mehr erreichst,dort antworten auch Vodafone Servicemitarbeiter die kulanter sind als die in der Hotlinen,aus dem Vertrag ganz raus wird sie nicht kommen,aber Tariflich kann da mit sicherheit ein niedriger Tarif erreichbar sein,versuchs einfach einmal.

https://forum.vodafone.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus dem Vertrag kommt sie nicht raus.

ICH würde an Stelle Deiner Tochter sofort kündigen zum nächstmöglichen Termin. Und als Mutter (die ich auch bin) würde ich die Raten zahlen (ich weiß nicht, ob Du das kannst). Sonst kommt Deine Tochter in sehr große Schwierigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filzy
05.09.2016, 20:27

kann ihr nicht helfen ..habe nur eine kleine Rente und Wohngeld

0

Erstens mal würde mich interessieren wie man auf eine Idee kommen kann einen Vertrag über 130,- Euro abzuschließen? Geht es eigentlich noch? Da muss man schon fast sagen selber Schuld.
Wenn Sie jetzt H4 hat dann war sie ja vorher schon in ALG1, so naiv kann doch kein Mensch sein,...
Wenn man "aus versehen" in das Fettnäpfchen getreten ist kann man Wiederruf anwenden! Würde ich machen.
Ansonsten downgraden, bei Vodafone beteln, evtl. Presse/Medien einschalten und denen sagen das Vodafone 130,- Euro Verträge an H4 Empfänger verkauft.
Es gibt so günstige Tarife bei congstar etc. womit auch ein H4 Empfänger nicht aufs ach so wichtige Handy verzichten muss, wieso also so einen Vertrag, da kommt wohl kein normal denkender Mensch drauf,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube sie muss anrufen und sagen das sie ihr vertrag kündigen will. Natürlich braucht sie einen Grund wie zmb. Sie will zu einen anderen "Vertrags geber " wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?