Handyvertrag vorzeitig abzahlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird gehen. Wenn du alle festen Kosten für die Restlaufzeit auf einmal bezahlst, kann der Vertrag beendet werden. Aber das ist nicht unbedingt nötig, weil du bei einem gekündigten Vertrag auch schon vor Ablauf deine alte Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal in deine Unterlagen schauen. Wichtig : Bis wann kannst du kündigen. Meist geht das auch noch 4 Wochen vor Ende des Vertrages. Zum anderen kannst du auch gegen dem neuen Vvertrag wiedersprechen. Denn du hast eine bestimmte Wiederspruchsfrist.

In Einzelnen Punkten zu sagen was du schnellstens machen solltest :

  1. Kontaktiere deinen Handyvertragsanbieter schnellst möglichSage ihm das du deinen Vertrag nicht mehr verlängern möchtest.Da der Vertrag noch nicht ausgelaufen ist und erst in 2 Monaten ausläuft, möchtest du ihn kündigen. Schau wie dein Gesprächspartner reagiert und was er dazu sagt. Evtl. musst du den Vertrag noch schriftlich kündigen (per Einschreiben am besten).
  2. Solltest dein Vertragspartner sich nicht auf eine Kündigung einlassen, versuche einen anderen Tarif (günstigeren) zu bekommen. Frage gleich ob die Möglichkeit besteht, den Gesamten Betrag auf einmal zu zahlen und so den Vertrag direkt zu erfüllen.
  3. Schicke auf jeden Fall ein neues Handy zurück (wenn du es nicht benötigst). Dies kostet dich nur extra Aufpreis.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dort fragen. Aber eigentlich sollte das gehen. Nur zum Verständnis: Du musst dann natürlich die aktuellen Monate UND die Verlängerung bezahlen! Da das bestimmt eine hohe Summe werden wird, macht es vielleicht Sinn, die SIM rauszunehmen und wegzulegen und quasi monatlich die Grundgebühr zu zahlen. Kündigen nicht vergessen. Und dann zum neuen Anbieter wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?