hansgrohe Brausestange Unica zerlegen?

...komplette Frage anzeigen hansgrohe Unica Brausestange - (Reparatur, Bad, Dusche) Schieber mit Brausehalter (defekt) - (Reparatur, Bad, Dusche) "Nippel", drehbar, muss weg - (Reparatur, Bad, Dusche) "Nippel" Vorderansicht - (Reparatur, Bad, Dusche) "Nippel" Rückansicht - (Reparatur, Bad, Dusche)

8 Antworten

Hallo Medienmensch,

stehe vor dem gleichen Problem!! Haben Sie inzwischen eine Lösung gefunden?? Wäre für jeden Hinweis dankbar.

Mit freundlichen Grüßen Lothar

Danke, hat sich erledigt. Wird nur von innen die Buchse ausgeschlagen. Man darf eben doch nicht zu zaghaft sein :-)

1
@Lothar1963

Hallo,

auf der Rückseite der Brausestange vorsichtig die Buchse, die gegen diese vier Punkte anliegt, raus schlagen, Am besten mit einem Schraubenkopf einer alten Schraube vorsichtig die Buchse ausschlagen, so geht an den Seiten nichts kaputt. Man braucht auch nicht viel Kraft, wenn sie sich einmal bewegt hat, geht sie leicht rauszuschlagen. Danach kann man den Schieber einfach von der Stange ziehen.

Viele Grüße Lothar

2
@Lothar1963

Sie hatten recht, Lothar.
Die Buchse muss von der Rückseite her vorsichtig herausgeschlagen werden. Habe die Vorgehensweise für andere Ratsuchende nochmal als Antwort (wahrscheinlich ganz unten stehend) dokumentiert.

0

Hallo Medienmensch

Dass ich Experte für Badinstallationen bin ist ein Irrtum. Bin Servicetechniker für elektrische Haushaltsgeräte. Kann mir aber nur vorstellen dass der obere Teil der Brausestange zum abschrauben gehen muss.

Gruß HobbyTfz

Würde ich mir auch gerne nicht nur vorstellen, sondern sogar dran schrauben. Einzig fehlt das Gewinde. Danke Ihrer Antwort.

0

Hallo Medienmensch,

ich habe zwar nichts gegen berechtigte Komplimente. Aber:

  1. Ich bin kein Experte für Haustechnik, schon gar nicht für Gas/Wasser/Sch..., sondern allenfalls mit Elektrik und Elektronik vertraut.
  2. Die Fragestellung über Komplimente ist der falsche Weg. Wenn jemand Deine Frage hier an dieser Stelle nicht beantwortet, so wird das seine Gründe haben. Die Abteilung "Komplimente" jedenfalls ist kein "Chatroom", hier bietet sich allenfalls die Freundschaftsanfrage an. Dort gibt es die Möglichkeit, ungeachtet der anderen User zu reagieren.

Ich lehne das Kompliment aus diesen Gründen grundsätzlich ab.

Mir scheint, Sie schreiben in der Tat nicht nur für sich selbst. Gute Idee fürs nächste Mal.

0

Hallo Soviel ich mich noch erinnern kann werden die Teile rausgedrückt aber Vorsicht das die Nasen nicht abbrechen. Aber alles unter Vorbehalt Hätte ihnen gern weit ergeholfen MfG Franz Klein

Welche Nasen, Herr Klein? Danke des Versuchs.

0

Hallo Medienmensch,

hatte vor ca.3Jahren, den selben Fall. Habe mir einen neuen Schieber gekauft, dabei liegt eine Beschreibung. Man kann an einem Ende der Stange die "Halterungsschrauben" entfernen und danach problemlos den Schieber "abschieben". Übrigens habe ich anschließend den verkalkten Schieber entkalken können. WICHTIGE ANMERKUNG meinerseits: der Schieber ist falsch herum an der Stange befestigt . Umdrehen, bitte. Der Drücker liegt dann unten.

In der Hoffnung, dass es klappt ganz liebe Grüße von TopHat

Hallo, bei meiner Ausführung ist auf einer Seite (oben) die Buchse von innen schraubbar - Buchse und Hülse (großer Sechskant) haben Gewinde.

Hier nochmal die bildliche Illustration der Vorgehensweise nach Anleitung von Lothar:

Ansicht von hinten - (Reparatur, Bad, Dusche) Seitenansicht - (Reparatur, Bad, Dusche) Fertig - (Reparatur, Bad, Dusche)

Was möchtest Du wissen?