Handy im Kühlschrank?

5 Antworten

Hat es denn Aussetzer? Wenn nicht, was für Gründe gibt es, es abzukühlen?

Auch wenn moderne Kühlschränke recht effektiv sind, duch das Abkühlen erzeugst du zusätzliche Wärme. Das ist theoretisch begründet und durch nichts zu verhindern. Wärme kann man nie über die Stromleitung loswerden, sondern nur nach außen, und das ist im Normalfall innerhalb der Wohnung.

Ganz davon abgesehen kondensiert an kalten Gegenständen Feuchtigkeit, da wäre ich eher im Zweifel, ob Elektrogeräte das mögen.

Also leg deine Wäsche ins Tiefkühlfach und fühl dich ein paar Minuten wohl, nach dem Anziehen. Auf Dauer verschlimmerst du die Lage nur.

Wenn ich durch die Straßen fahre, kann ich mich nur über die Dummheit wundern. Ich bin auf Kilometer der Einzige, der sich traut, weiße Laken außen vor die Fenster zu spannen. Das hat mir einige Tage des Frierens eingebracht, aber momentan sind es im meinem Wohnzimmer 24,5°C, mehr als 10 Grad unter der Außentemperatur. So richtig zum Wohlfühlen. Und wenn nicht für die Nacht Gewitter angesagt wären, hätte ich die Abschirmung auf der Ostseite gewissenhafter reinstalliert.

Kälte ist machbar, Frau/Herr Nachbar.

Es geht im nicht darum, sich selbst in irgendeiner Form zu kühlen, sondern sein Smartphone. Auch Mobilprozessoren hitzen sich bei starkem Gebrauch etwas auf. Im Winter ein Taschenwärmer, im Sommer ein Problem. 

0

ganau!

0
@Galaxy0129

Dein Genau kannst du dir genau sonstwo einordnen.

Wenn es Aussetzer hat, tausch es um, oder stand im Kaufvertrag, dass es im Sommer nicht arbeitet? Hast du also ein Teilzeithandy gekauft?

Temperaturen von 40°C sind hierzulande Normalbedingungen. Die ergeben sich schnell mal, wenn die Lufttemperatur über 35°C steigt, was nun absolut keine Sensationsmeldung ist.

0

Prinzipiell würde das gehen, wenn es im Kühlschrank rund 5-10 Grad Celsius hat, schadet es dem Gerät nicht. Schaden können ihm aber a) eine zu schnelle Abkühlung oder b) Kondenswasser (beim Herausnehmen) und die allgemeine Feuchtigkeit im Kühlschrank. Vielleicht in einem Frischhaltebeutel luftdicht versiegeln? 

danke, gute Antwort!:)

0
@Galaxy0129

Noch eine Idee: Wickel es in Stoff ein, dann bräucht die Kälte ein paar Minuten, bis sie ins Innere vordringt, es kühlt dann schön langsam ab. Nach dem Herausnehmen nicht gleich auspacken, denk an das Kondenswasser. Und es sollte dabei aus sein. Wobei all diese Maßnahmen natürlich den Nutzen etwas einschränken... Vielleicht solltest du einfach ein paar Eiswürfel in eine Plastiktüte packen, und sie beim Gerät an die Stelle anlegen, an der der Prozessor liegt (besser nicht zum Akku). 

0

Auf keinen fall es kann sich wasser drin bilden und das ist der tot für das handy

Was möchtest Du wissen?