Handschuhe bei der Essenszubereitung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

öh... ich arbeite seit Jahren in der Großküche, bin selber dafür verantwortlich meine Leute Hygieneschulungen angedeihen zu lassen und habe erst vor 4 Wochen meine eigene Hygieneschulung mitgemacht. Davon höre ich zum ersten Mal! Außerdem war ich auch gerade beim Hautschutzseminar und Handschuhe, bei richtigem Handschuh und korrekter Anwendung, gehören zum Hautschutz! Desweiteren kann ich auch Handschuhe tragen und trotzdem Lebensmittel verunreinigen, egal ob heiß oder kalt. Ich muss nur in den Handschuh niesen und diesen nicht entsorgen.

Daher finde ich, dass man das so pauschal nicht sagen kann.

Danke schön. Bei uns geht es nicht vorwiegend um Lebensmittel, das ist mehr eine Randerscheinung, aber ich hatte schon das Gefühl, dass mit dieser Aussage irgendwas nicht stimmen kann. Ich dachte schon, es könne an der Art der Handschuhe liegen, dass die irgendwelche Mikropartikel absondern, die nicht mitgekocht werden dürfen, aber da müssten sie uns andererseits ja andere Handschuhe geben.

0
@Lauterbello

Stimmt. Ich habe beim Hautschutzseminar gerade gelernt, dass man durchaus auf das Material der Hanschuhe achten sollte. Vinyl sind nicht unbedingt für LM geeignet, weil Fette darin das Material schädigen können. Dann besteht ja der Hautschutz nicht mehr zuverlässig. Latex sollte man nicht verwenden, wenn man mit Reinigungsmitteln arbeitet, da Latex nicht dafür konzipiert ist. Die Chemie kann Latex durchlässig machen, dann ist ja wieder kein Schutz gegeben. Zudem ist Latex ein sehr hoher Allergieauslöser... Nur als Hinweis was man bei Materialien beachten sollte/könnte...

1

Ich bin von Beruf Köchin und habe schon in Großküchen gearbeitet. Richtig dass man hauptsächl. Handschuhe trägt bei kalten Speisen (Salate/Desserts).Wie hier schon erwähnt wurde, müssen nur Lebensmittel die NICHT erhitzt werden, mit Handschuhen angefasst werden.Wenn man ein Besteck benutzt und das Lebensmittel selbst nicht mit der Hand anfasst, braucht man ebenfalls keine. Zuviele Handschuhe sind schlecht für die Umwelt - auch das sollte man beachten.

Weil das nicht mehr gekocht wird und somit die Bakterien nicht mehr vernichtet werden...nehm ich mal an.

hallo,....die Haut kann mit einer vielzahl von Bakterien und Keimen infiziert sein die sich dann auf die Speisen übertragen. Wenn man die Speisen anschließend kocht oder brät werden die Keime und Bakterien abgetötet. Die Handschuhe sollten natürlich mehrmals am Tage gewechselt werden
Gruß,...spatzi321

Ja, sollte sein bei Knetarbeiten was ohne Handschuhe so alles unter den Fingernägel hängt. Von ....bis. .. jeder sollte mal selbst darüber nachdenken was alles unter den Nägeln ist und in das Knetetwerk kommen kann iiig.........

Weil beim kochen die Bakterien vernichtet werden. Nicht so bei kalten Speisen.

Das habe ich auch gedacht, aber es ist eine Anweisung, die besagt, wir dürfen auf keinen Fall Handschuhe für anschließend erwärmte Speisen nehmen. Wenn es allein um Bakterien ginge, wäre das egal, ob man da nun Handschuhe hat oder nicht.

1

Was möchtest Du wissen?