Hamburg Spinnenplage?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Spinne ist ein Nützling, und keine Plage!

Und was man dagegen tun kann, ist in dem verlinkten Artikel recht genau beschrieben:

Wer sein Zuhause weitestgehend spinnenfrei halten möchte, muss auf
regelmäßiges Säubern der Balkone und Terrassen achten. Außerdem sollten künstliche Lichtquellen nachts ausgeschaltet sein, die Locken nämlich Insekten an, und da Spinnen ihrem Futter folgen, auch diese. Alle
weiteren Hausmittelchen und Gerätschaften, die ein Fernbleiben von
Spinnen versprechen, sind leider nutzlos. Wer seine Terrasse also nicht
aus Liebe zu der Pflanze, sondern wegen ihrer angeblichen Wirkung auf
Spinnentiere mit Lavendel bestückt, darf dies laut Prof. Schneider
getrost sein lassen, und auch die sogenannten Spinnenvertreiber für die
Steckdose helfen beim Kauf lediglich dem Hersteller.

Wer einer Radnetzspinne, und um eine solche handelt es sich, ständig die Netze zerstört, wird sie dadurch vertreiben.

Diese Spinnen sind harmlos und ungefährlich für den Menschen.

Hallo!

 ob die Wohnung deswegen frei war

Ganz sicher nicht und Spinnen sind nützlich - keine Plage.Alles Gute.

in dem fall wprde ich mal dort einen schädlingsbekämpfer in hamburg anrufen und dort dumm nachfragen.

Was für ein Unfug. Es handelt sich weder um Schädlinge noch um einen Befall, der bekämpft werden muß!

1

Was möchtest Du wissen?