Haltet ihr eure Meerschweinchen drinnen oder draußen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir halten sie drinnen, haben 2 6qm Gehege (selbst gebaut), eine Männer WG mit 4 Böckchen und einen Bock mit 2 Mädels.

Wir beobachten sie gerne, lassen sie dabei aber natürlich in Ruhe, holen sie nicht raus wenn es nicht sein muss. Wir sind die die an ihrem Leben teilhaben dürfen, nicht umgekehrt.

Alle sieben sind sehr zutraulich, kommen sofort zu uns, lassen sich an einem guten Tag auch mal anfassen, aber nur wenn sie es wollen.

Sie fressen ausschließlich Heu, frisches Gras und Gemüse.

Wir halten sie auf Weichholzspänen, Gehege werden alle 2-3 Tage gründlich gereinigt.

Foto: Paul und seine beiden Mädels.

Woher ich das weiß:Hobby
 - (Tiere, Meerschweinchen)

Meine 7 leben in dauerhafter außenhaltung auf knapp 17qm zusammen mit 3 Kaninchen und will es gar nicht mehr anders

Hatte zu Beginn meiner Meerschweinchen Haltung die kleinen (2-7 tiere) in innenhaltung. Außer dem Vorteil nicht bei Wind und Wetter raus zu müssen zum versorgen und der Tatsache das ich sie rund um die Uhr um mich hatte, gab es keine wirklichen Vorteile.

Meine beiden leben drinne und kommen im Sommer für ein paar Stunden raus, weil mein eines sehr schnell krank wird und von zu viel Gras auf einmal Bauchschmerzen und Durchfall bekommt (Sie hat einen Fresszwang) 😬

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe seit über 5 Jahren Meerschweinchen

wir hatten sie früher drinnen, dort hatten sie 8 qm im Zimmer und nochmals 6 qm auf dem Balkon. Im nächsten Jahr werde ich im garten ein mindestens 25 qm großes begehbares Gehege mit angrenzendem Schuppen ca 16 qm bauen. Dort möchte ich Notmeerschweine aufnehmen.

Ich halte gar keine, weil ich Katzen habe, da wären die Schweinchen nicht mehr lange da.

Was möchtest Du wissen?