Hallo, mein Sohn -15- vergreift sich oft massiv im Ton - Schule-Zuhause. Was kann ich noch tun?

19 Antworten

Es kann aber auch sein, dass Ihr Euch auch im Ton vergreift, es aber gar nicht erst bemerkt.  Zum Beispiel den Sohn permanent unterschätzen. Und dann kommt halt mal ne patzige Antwort.

Meine Mutter hat an mir in einer Tour rumgenörgelt. obwohl ich eher brav und schüchtern war (wahrscheinlich aus dem Grund, weil ich eben immer niedergemacht wurde). Warum ich von ihr immer unterschätzt wurde, versteh ich bis heute nicht, da meine Noten gar nicht so übel waren. War wohl damals die angesagte Erziehungsmethode (vor den 68ern). Und wenn ich mich dann doch einmal traute, zu widersprechen, hagelte es gleich Watschen. Das andere Extrem, das dann später angesagt war, dass das eigene Kind immer das beste und gescheiteste ist, bringts ja auch nicht. Der goldene Mittelweg täte es bringen, wenn das immer so einfach wäre!

Hallo,oh ja das kenne ich auch.Meiner steht kurz vor seinem 15 ten Geburtstag und jeder Tag ist eine Überraschung für mich.Mal ist er richtig lieb und nett.Dann wieder frech und pampig.Ich kann dir nur den Rat geben,dreh dich um wenn er wieder patzig ist,sag ihm das du so auf keinen Fall mit ihm reden möchtest und sag ihm direkt das er sich in seinem Zimmer mal über seine Tonlage Gedanken machen soll,denn es gibt ja auch wieder Momente wo er dich braucht und etwas möchte.Dann stellen deine Ohren auch auf Durchzug.Du mußt ihm auf jeden Fall sagen und zeigen wo seine Grenzen liegen,ansonsten kanns böse enden.Aber wie schon gesagt es wird bestimmt noch einige Zeit dauern bis wir 3 Kreuze machen könnenlachSolange heißt es echt Nerven behalten.Viel Glück

Tja...das nennt man dann wohl Pubertät. Sieh einfach mal darüber hinweg,er wird ziemlich schnell merken, dass er damit nicht sehr weit kommt. Meist legt sich das von selbst. Wenn er allerdings etwas von dir möchte, würde ich ihn bitten, das im vernünftigen Ton zu äußern, sonst bekommt er gar nichts. Und lass dich nicht zum Sklaven deines Kindes machen...ansonsten:Abwarten, das gibt sich.

Mein 15 jähriger Sohn macht was er will,was kann ich tun?

Hallo,mein Sohn ist 15,und macht was er will.Er geht nur zur Schule,wenn er Lust hat,treibt sich nur noch rum.Er trinkt.Jetzt ist er schon seit Freitag wieder verschwunden.Mein Mann und ich wissen nicht mehr weiter,an wen kann man sich wenden,ohne das ihm was schlimmes passiert?

...zur Frage

Riverdance Schule in Berlin-Kreuzberg

Hallo ich suche für meinen 15 jährigen Sohn eine Riverdanceschule in Berlin Kreuzberg. Besten Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie lange 9 Jährige abends alleine lassen?

Ich habe einen neuen Job. Meine Frau will unbedingt das unsere Tochter im wöchentlichen Wechsel bei mir wohnt ( Wechselmodell) . Nun arbeite ich von 21 uhr bis 2 uhr und bin um 2.30 Uhr r Zuhause. Mein Sohn 14 lebt bei mir und wäre zuhause . Kann ich meine Tochter 9 mit Sohn 14 (bald 15) von 20.30 uhr bis 2.30.uhr alleine lassen wegen der aufsichtspflicht ?

...zur Frage

Wie soll ich mich verhalten?

Hallo ich habe ein Problem. wie soll man auf eine person reagieren die adhs hat und meint: ich wünschen dir noch ein schönes leben ich werde eh bald nicht mehr leben? ich weiß nicht ob sie es erst meint weil sie oft aufmerksamkeit braucht. zu ihr hab ich nichts mehr geschrieben. den sozialarbeiter meiner schule habe ich bereits kontaktiert. ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Rauchen - schlechtes Gewissen

Hallo,

ich habe Zigaretten geklaut und natürlich auch geraucht. Ich habe jetzt ein schlechtes Gewissen, weil ich das ja eigentlich nicht darf.

Ich habe Angst mit meinen Eltern darüber zu reden was ich gemacht habe.

Wie würdet ihr reagieren wenn euer Sohn mit sowas kommt oder ihr ihn auch noch dabei erwischt ?

PS: Bin vor kurzem 15 geworden

Gruß, alex

...zur Frage

Wie frage ich meine Eltern am besten, ob ich im Garten rauchen darf?

Oder wie würdet ihr reagieren wenn euch euer Sohn/ eure Tochter (15) danach fragen würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?