Hallo mein hund wurde kastriert . Darf ich die wunde mit Alloholtupfer desinfizieren oder nur trocken und morgen zum ta gehen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er könnte es Dir übel nehmen. Aber warum willst Du die Wunde desinfizieren? Lass sie doch in Ruhe!

Ich will einfach das die nicht schlimmer wird die Op kam sowieso unerwartet ich habe mit denen abgesprochen vor nem monat das sie sein cher eye auge machen und vllt kastrieren und meine eltern brachten ihn dachin und ich kam abends zurück und er war schon kastriert also darum mach ich mir vorwürfe und würd den gerne helfen wen ich bei ihm sein darf.  .. 

0
@Dog8636282

Ich schwöre ja nach Operationen und Verletzungen auf Arnica (in diesem Fall C200) als einmalige Gabe.

Das wichtigste was Dein Hund jetzt braucht ist Deine Liebe. DeinMitgefühl. Deine Zuwendung.

Du musst wissen: Tiere leben im JETZT. Sei ihm jetzt ein Freund!

Achte aber darauf, dass Du Dich nicht mit seinem scheinbaren Leid verwickelst.

Alles Gute!

2
@Dog8636282

Mach Dir keinen Kopf, kannst es eh nicht ändern, und das meiste, was Deiner Fellnase etwas ausgemacht hat, ist die Narkose. Die hätte er auch ohne Kastration gehabt. Also am besten nichts hineininterpretieren und an die Anweisungen des TAs halten. Dann ist das ganz schnell vergessen und er wird wieder fröhlich durchs Leben springen :-)

1

Normalerweise muß man an der Wunde gar nichts machen, es sei denn, man hat vom Tierarzt etwas anderes gesagt bekommen. In dem Fall hätte er Dir auch gesagt, was genau Du machen mußt.

Solltest Du Dich nicht an die Anweisungen des TAs gehalten haben und der Hund hat beispielsweise die Naht aufgeknabbert oder war im schmutzigen Wasser baden, dann solltest Du mit dem TA-Besuch nicht warten, sondern sofort hingehen.

Alkohol ist als Desinfektionsmittel vollkoömmen ungeeignet, denn es brennt und trocknet die Wundumgebung aus.

Genähte Wunden braucht man nicht zu desinfizieren.

Sollte sich dennoch Schmutz aus den Wunde befinden, vorsichtig mit Kamillentee reinigen.

Sollte sich die Narbe enzünden, oder ein Faden/Klammer sich lösen, bitte zum Tierarzt.

Wenn man unbedingt desinfizieren will, dann eignet sich Octenisept Spray. Das brennt nicht. Es ist auch für Schleimhäute und offene Wunden geignet.

Hund zieht sich die fäden selber ?

Mein Rüde wurde am Samstag (gestern) kastriert und wir wurden ziemlich schlecht vom Tierarzt beraten. Von einer Halskrause war nie die Rede und auf der genähten wunde war lediglich ein Pflaster als Schutz. Wir haben ihm dann (ohne dass der TA das empfohlen hat) ein altes tshirt angezogen. Es musste natürlich so kommen, dass sich unser Hund das tshirt innerhalb von 2 mit ausziehen konnte und in der ersten Nacht alle Fäden selbst gezogen hat. Ich bin eben von seinem geheul wach geworden und habe das Drama gesehen. Die wunde ist komplett offen und ziemlich tief. scheinbar hat mein Hund trotz Schmerzmittel schwarze schmerzen. Meine frage: soll ich jetzt direkt in der Nacht (es ist Samstag Nacht, 3 Uhr) in die Notaufnahme oder glaubt ihr dass die wunde bis morgen früh warten kann? :/ wie kann ich meinem Hund helfen?

...zur Frage

Rote Flecken beim Hund nach einer Kastration?

**Mein Hund wurde vor 3 Tagen kastriert und hat jetzt um die Wunde rum rote Flecken! Was ist das und ist das gefährlich?? **

...zur Frage

Hund Wunde Nase

Mein Hund hat eine ca. 0,5cm lange, offene, näßende und scheinbar sehr schmerzhafte Wunde am oberen Ende der Nase. Morgen gehe ich zum TA, aber was kann ich ihm bis dahin Gutes tun?

...zur Frage

Muss mein Hund den wirklich operiert werden?

Mein Hund hat sich letzte Woche an Pfote verletzt. Der Krallen ist richtig verschoben worden. Das hat geblutet. Bin zum TA gefahren. Der TA war krank, aber die Tochter hat meine Hündin untersucht und meinte dass sie den Krallen wahrscheinlich entfernen muss. Sie hat ein Verband umgemacht und meinte ich soll das schön trocken halten. Was bei dem Wetter so gut wie unmöglich ist. Ich sollte beutel ummachen und das würde gehen. Es wurde natürlich nass, da der Beutel auch nicht lange hielt. Sie hat ihr auch die Krallen geschnitten und dabei verletzt, das hat mehr geblutet als die verletzung selbst. Bin nächsten Tag wieder zum TA. Der ganze Verband wurde abgenommen und sie hat sowas wie ne Socke bekommen. Sie wollte ihr ein Kragen geben, aber das tut nicht nötig, den mein Hund interessiert die Wunde gar nicht. Ich habe mir den Krallen angeschaut und sehe das dort nichts blutet und so schlimm sieht das gar nicht aus. Ich habe solche bedenken, den sie soll morgen Narkose bekommen und dann wird der Krallen gezogen. Ich denke jeder Narkose ist ein Risiko. Ich werde bei der TA nochmal 1000 Fragen stellen, aber bitte kann mir jemand das schon beantworten ob so ein Krallen nicht von alleine raus wachsen tut? Mir geht es nicht um Geld, den für meine Hunde tue ich alles. Habe aber Angst wegen Narkose.

...zur Frage

katze kastriert ist die wunde entzündet?

Meine Katze wurde gestern um 15 Uhr kastriert. Gestern hat sie an einem faden gezogen also musste die halskrause angezogen werden. Heute morgen sah die wunde recht gut aus war trocken und nicht Rot oder so. Am Abend habe ich dann nochmal geschaut und es ist etwas geschwollen aber nicht Rot. Die Fäden scheinen sich gelockert zu haben. Kann mir bitte jemand sagen ob die wunde okay aussieht oder ich morgen zum Arzt gehen sollte... Falls es schlimmer wird gehe ich auf jeden Fall zum Arzt. Danke

...zur Frage

Darf mein Hund nach Kastration wieder in die Hundeschule? ( Bitte Text lesen )

Mein Australian Shepherd- Rüde (9 Mon.) wurde an einem Montag kastriert. An dem darauffolgendem Donnerstag sollten wir noch einmal zu TA. Der TA sagte, dass es sich entzündet hätte. Sie gab uns desinfektionsspray mit und eine Woche später, als die Fäden gezogen wurden, war die Entzündung weg. Sie war zufrieden mit der Wunde.

Jetzt brauch er auch keine Halskrause mehr zu tragen :-D ( Puh)

So...jetzt zu meiner Frage:

Darf er übermorgen in die Hundeschule?

Dort gibt es vorher immer ein Freispiel (ca.15min.) danach versch. Übungen und ein bissl Agility Training. Ich freue mich auf eure Antworten.

Ps: Mein Hund Fynn versteht sich mit allen Hunden dort. Er ist nie in einer Beiserei miteinbezogen.

Ganz liebe Grüße

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?