Hallo, ich will 1,5 V AAA-micro-Batterien durch Akkus ersetzen. Was bedeutet die Angabe "mAh" (mit verschiedener Zahl davor). Ggf. längere/höhere Leistung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das sind milliamperestunden. also wie lange ein gewisser strom fließen kann, ehe die batterie leer ist...

nehmen wir mal an, eine zelle mit 800 Milliamperestunden wird mit 800 Milliampere entladen, dann ist sie theoretisch in einer stunde leer. wird sie nur mit einem Milliampere entladen, hält sie theoretisch 800 Stunden. und eben alles dazwischen 8 stunden bei 100 mA oder 10 Stunden bei 80 etc...

du kannst dir das ganze wie einen tank mit 800 Litern wasser vorstellen. wenn pro stunde 20 Liter raus laufen, ist er nach 40 Stunden leer...

lg, Anna

PS: bedenke bitte bei deinem vorhaben, dass es nicht immer geschickt ist, rundzellen durch akkus zu ersetzen. zum einen haben akkus in der regel 1,2 volt statt 1,5, das macht sich vor allem dann bemerkbar wenn das gerät viele zellen hat nehmen wir z.B. ein geärt mit 6 Zellen, mit batterien bekommt es 9 volt, mit akkus nur 7,2! außerdem sind akkus nicht in allen anwendungsfällen im vorteil. z.B. für Uhren, wecker etc. eignen sie sich nicht, weil sie sich schneller entladen würden, als eine herkommliche batterie hält. gleiches gilt für Haustürklingeln, hier halten die batterien in der regel 2 bis 3 jahre problemlos. in der gleichen zeit würde ein trafo mehr strom verbrauchen, als die batterien gekostet haben. oder der klassiker: fernsehfernbedienungen. auch da ist es wirtschaftlicher, auf normale batterien zu setzen.

lg, Anna

Hallo Anna, bei mir geht es aktuell um ein Dusch-Radio (mit integrierter Uhr) mit 4 x 1,5 V AAA-Micro-Batterien. Nach weniger als einem Monat Nutzung (dauerhaft Uhr und nur sehr sporadisch, dann auch nur kurz und in niedrigster Lautstärke Radio) waren die Batterien schon fast leer (Uhr ging noch, aber "Saft" reichte für Lautsprecher - auch auf niedrigster Stufe - schon nicht mehr aus). Dachte erst, Gerät wäre Schrott, weil ich mir nicht vorstellen konnte, daß die Batterien SO schnell leer sind. Neue Batterien widerlegten das aber. Jetzt würde ich für die Zukunft (hauptsächlich aus Umweltgründen) lieber auf Akkus setzen. Wie Du aber schreibst, hätte ich damit eine Leistung, die evt. zum Betrieb nicht ausreichen würde (4 x 1,5 V Batterie = 6 V / 4 x 1,2 V Akku = nur 4,8 V Gesamt-Leistung). Wären Akkus mit 1,6 V eine machbare Alternative? In der Bedienungsanleitung bzw. Produktbeschreibung habe ich keinen anderslautenden Hinweis erhalten, würde mich aber beim Hersteller noch erkundigen.

0
@Motte289

da hilft nur ausprobiren. aber duchaus möglich dass deinem radio die 4,8 volt ausreichen.villeicht wirst du dann einen klick höher stellen müssen...

lg, Anna

0

Hallo.


Die Angabe mAh bezeichnet die entnehmbare Energiemenge. Ein Akku mit 700mAh kann im Idealfall (Entladung mit 1/10 der Nennkapazität) eine Stunde lang (=1h) 700mA liefern oder 1/2h 1400mA oder 2h lang 350mA oder.... Es gibt trotz gleicher Bauform verschiedene Kapazitätswerte - trotz gleichem Preis. Natürlich je höher, desto besser.


Du kannst Batterien in üblichen Geräten jederzeit durch baugrößengleiche Akkus ersetzen, da die aufgedruckte Nennspannung nur eine Durchschnittsspannung ist. Wenn NiMH-Akkus (andere gibt es in den üblichen Größen nicht mehr) geladen werden, beträgt die Spannung, wenn der Akku voll ist, ca. 1.4V, wenn er leer ist liegt die Spannung bei 0.8V. Bei Trockenbatterien ist es übrigens ähnlich. Wenn sie voll und frisch sind (...und nur dann...), besitzen sie die aufgedruckte Spannung. Werden sie entladen, sinkt diese Spannung recht schnell unter diesen Wert. Im Allgemeinen schneller, als bei NiMH-Akkus.


Die unten geäußerte Meinung, daß die 1.2V "manchmal nicht ausreichen" würden, ist völlig falsch.


Tschüß



Je höher die Zahl desto mehr Kapazität hat der Akku also umso länger hält er.

Milliamperestunden, bezeichnet den "Kraftstofftank" der Batterie, also mehr Reichweite.

Bitte beachte, daß für manche Geräte die 1,2 Volt Akkuspannung nicht ausreichen; z.B. Tastaturen.

Das ist falsch. Eine Trockenbatterie, der man etwa die Hälfte ihrer Energie entnommen hat. hat die 1.2V schon unterschritten.

0

Das ist die Kapazität, desto größer, desto besser und desto länger kannst du das Gerät betreiben.

Was möchtest Du wissen?