Hallo, gibt es Mittel die permanent die Luft entfeuchten? Aehnlich wie diese Silikonbeutel?

8 Antworten

Klimaanlage: Luft auf den "Taupunkt" der gewünschten absoluten Luftfeuchtigkeit runterkühlen und hinterher wieder aufwärmen. Anfallendes Tauwasser am besten in die Kanalisation leiten, sonst muss man es regelmäßig anderweitig entsorgen.

Woher ich das weiß:Hobby – seit meiner Schulzeit; leider haupts. theoretisch

Zur Deckelung der Stromkosten das Wasser abfüllen und verkaufen!  ;)))

0

Nein, gibt es nicht. Ohne äußeren Zwang stellt sich zwischen Wasser und Luft immer ein Gleichgewicht ein.

Dieses Gleichgewicht läßt sich einmal durch Chemoabsorption beeinflussen, so wie mit diesen Silica-Beuteln. Bei 20 °C liegt das Gleichgewicht über Natriumchlorid (Kochsalz)  bei nur noch 75% Feuchtegehalt, über Calciumchlorid (Luftentfeuchter aus dem Baumarkt) bei 31%, über Kaliumcarbonat (Pottasche zum Backen) bei 43% und über Natriumhydroxid (Ätznatron) bei 6% des Sättigungsfeuchtegehalts über Wasser.

Zweitens ist die Wasseraufnahmefähigkeit der Luft temperaturabhängig. Kühlt man wasserhaltige Luft ab scheidet sich irgendwann Wasser ab. Diese Temperatur nennt man Taupunkt, wenn der unter 0 °C liegt auch Reifpunkt. Der Effekt tritt bei allen elektrischen Geräten, welche die Temperatur von Luft senken, auf, wie bei elektrischen Luftentfeuchtern, bei Klimaanlagen sowie Kühl- und Gefrierschränken.

Silikonbeutel entfeuchten die Luft nicht permanent...

Sonnst allg. Trockungsmittel: CaCl2, P4O10, H2SO4...

Auch diese können nicht unbegrenzt Luft entfeuchten.

Das sind Calciumchlorid-Beutel, die Du brauchst.

Die entfeuchten die Luft. Sie werden in Behälter gelegt bzw. auf einen Rost, der darauf liegt. In dem Behälter darunter wird die Feuchtigkeit aufgefangen. Obendrauf ist eine Art Haube mit Luftöffnungen.

Diese Behälter kann man im Baumarkt kaufen, aber auch Aldi, Lidl & Co haben ihn inkl. Ersatzbeuteln.

Was möchtest Du wissen?