Gibt es eine App, bei der man seine eigenen vokabeln reinschreiben kann und dann lernen kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die meisten Schulen in Bay empfehlen phase6, als Vokabeltrainer. Den muss man aber kaufen.

(siehe: phase-6.de/opencms/Homepage/)

Pons bietet neben einer kostenlosen Vokabeltrainer-App an, siehe: de.pons.com/specials/apps.

auch eine Wörterbuch-App: de.pons.com/specials/apps.

Auch folgendes könntest du mal ausprobieren,

beste-apps.chip.de/android/app/vokabel-heft-vokabeln-per-app-abhoeren,net.site90.dheliTech/

Kostenlose Vokabeltrainer findest du im Internet z.B. bei:

• navendo.de

• vokker.net

• vocabulix.com

• vokabel.org

• teachmaster.de

• langenscheidt.de

oder auch in dieser Liste:

fremdsprachenweb.net/tipps/vokabeltrainer.htm

Bei welchen Apps oder Programmen du die Wörter selbst reinschreiben kannst, erfährst du auf der jeweiligen Website.

Probiere die verschiedenen Vokabeltrainer doch einfach mal aus und schau, mit welchem du am besten zurechtkommst,

oder

gib bei Google - Vergleich Vokabeltrainer ein und folge den Links, z.B. diesen hier:

- pcwelt.de/ratgeber/Freeware-Open-Source-Die-10-besten-Vokabeltrainer-zum-Download-1940249.html

- vokabeltrainer-test.de/

Auch Stiftung Warentest hat Vokabeltrainer getestet.

AstridDerPu

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

Phase 6 gibt es also Programm auf dem PC. Das ist ziemlich gut und gibt es glaube ich auch als app.

Na klar gibt es da welche, gib da mal als Suchbegriff Karteikarten ein, dann müsstest du fündig werden.

Was möchtest Du wissen?