Hallo Ich bin weiblich, 17Jahre, 173cm und 78kg schwer. Meine Eltern meinen, ich sei übergewichtig, obwohl ich mich ziemlich wohl fühle. was soll ich machen?

10 Antworten

Hallo ninini,

Deine Eltern sollen sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern und Dich in Ruhe lassen.

Wenn Du Dich wohl fühlst ist das optimal. Hör auf Deine innere Stimme und bleib wie Du bist.

Wenn Deine Eltern Dir sagen würden Du bist zu klein, würdest Du Dir die Beine doch auch nicht kürzen lassen oder?

Du bist erwachsen und ganz alleine für Dich verantwortlich. Es ist völlig egal, was andere sagen, mach, was Du für richtig hälst. Es ist Dein Leben und das kannst Du ganz allein nach Deinen Wünschen gestalten.

Eltern sind dazu da, ihre Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und Rückhalt zu geben, sie zu akzeptieren in ihrer Einzigartigkeit, nicht um an ihrem Äußeren oder Inneren herumzukritisieren.

Ich wünsch Dir Selbstvertrauen im wahrsten Sinne des Wortes, vertraue  Dir selbst und Deinen Gefühlen ((-:

Du hast einen BMI von 26, das ist nach der Definition des Normalbereichs ein minimales Übergewicht.

Aus gesundheitlichen Gründen ist das durchaus zu empfehlen, denn Menschen mit ganz leichtem Übergewicht haben statistisch gesehen die höchste Lebenserwartung.

Was du mal machen könntest: Deine W/H-Ratio ausrechnen. W/H steht für "Waist to Hip", also das Verhältnis zwischen Taille und Hüfte.

Miss deinen Taillenumfang an der schlanksten Stelle und deinen Hüftumfang an der dicksten Stelle - entweder mit einem Maßband oder einfach mit einer Schnur, die du hinterher an einem Zollstock ausmisst.

Dann teilst du Taillenumfang durch Hüftumfang. Bei Frauen sollte der Wert nicht über 0,85 liegen, bei Männern nicht über 1,0. Beispiel: Taille ist 82 cm, Hüfte ist 100. Macht 0,82, alles im grünen Bereich.

Beim Übergewicht gibt es nämlich zwei Varianten: Menschen mit dickem Bauch ("Apfelform"), die haben ein erhöhtes Risiko für verschiedene Krankheiten. Und Menschen mit dickeren Hüften oder Oberschenkeln ("Birnenform"), die haben das alles nicht und können ganz beruhigt sein.

Sollte deine W/H-Ratio also unter 0,85 sein, kannst du gerne so bleiben, insbesondere weil du dich ja auch wohl fühlst, wie du bist.

Also, nur damit ich nichts falsch mache :) Mein Taille-Umfang beträgt 72cm, Hüftumfang 100... =0.72 ? Stimmt das? Dann wäre ja alles im grünen Bereich?!

1
@ninini788

0,72 ist richtig. Du bist perfekt proportioniert, es gibt nicht den geringsten Grund, dir wegen deines Gewichts irgendwelche Sorgen zu machen.

Du bist trainiert und kräftig, aber keine Spur dick. Schönen Gruß an deine Eltern, sie können stolz auf ihre Tochter sein.

2

Du hast laut der Definition, die ich gelernt habe, 5 kg Übergewicht. So lange es nicht mehr wird, ist das kein Drama.

-> Achte einfach darauf, dass es nicht mehr wird, und alles ist gut.

Eine Diät funktioniert übrigens nicht. Am besten ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung, z.B. gesüßte Getränke weglassen (das ist die allereinfachste Ernährungsumstellung, und du wirst so ohne jegliche Anstrengung einige Kilos los). Außerdem macht es Sinn, Bewegung in deinen Alltag einzubauen. Nicht nur wegen den 5 Kilos - sondern auch, weil Bewegung generell gesund ist, und die meisten Menschen sich zu wenig bewegen.

Sie macht schon 4-5mal pro Woche Sport, ist trainiert und kräftig und vermutlich richtig muskulös. Wieviel mehr Bewegung soll sie denn deiner Meinung nach noch machen??

0

esse seit(ca.5 Wochen)viel schokolade) Seitdem super Stuhlgang (richtige konsistens usw.) Ich fühle mich super wohl.69 J.+stark übergewichtig. werde i.abnehme?

Seit ich viel Schokolade esse,habe ich einen super (normalen) Stuhlgang.(4 bis 5 mal am tag) Ich fühle mich super wohl.(bin 69 Jahre und stark übergewichtig.) Werde ich dadurch abnehmen ?

...zur Frage

Antibiotika und zunehmen oder wie?!

Heay ihr da draußen :)

Also ich bin letzte woche zum artzt gegangen (siehe letzte frage) und es kam raus, dass ich das pfeifische Drüsenfieber habe und meine milz ist von 10 auf 13 cm angeschwollen. Ich weiß nun nicht ob sie endlich abgeschwollen ist. Ich nehme seitdem Antibiotika (PenHexal 1,0 Mega). Nun ist meine eigentliche frage, ob man durch das Antibiotikum abnimmt oder zunimmt ? Weil ne freundin hat mir erz das ein freund von ihr 10 kilo oder so angenommen hat und der nimmt auch Antibiotika o.o ich hab echt tierisch angst, nochmehr abzunehmen... ich wiege 52 oder 54 kilo und bin 1, 62 groß mitlerweike Größer glaube ich. Vll einen oder zwei centimeter. =D Jaa... wiegesagt, kann man durch das Antibiotika abnehmen oder doch zunehmen ? Oder vll auch garnix ?
Es wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet ? :)
Bis dahin lg jessie ♡

...zur Frage

Nach Magersucht extrem aufgeblasenes Gesicht! (Hamsterbacken) was tun?

Sind das wassereinlagerungen? Und wie geht das weg?

...zur Frage

Hab ich Eventuell Bulimie?

Immer wenn ich was gegessen habe muss ich mich übergeben. Ich habe so eine Angst für einer Gewichtzunahme und ich fühle mich ständig fett obwohl ich nicht übergewichtig bin.

...zur Frage

Starke Angst vor Schulsportunterrichg?

Und zwar bin ich leicht übergewichtig und habe schon mein ganzes Leben angst vor dem Sportunterricht. Bis jetzt bin ich immer irgendwie durchgekommen aber ich kann das nicht mehr. Bei uns werden ziemlich oft spiele im sportunterricht gespielt wo man andere tragen oder ziehen muss und das ist mir dann immer so unangenehm da ich 65 kilo wiege bei einer größe von 173cm und alle anderen Mädchen sind eben echt dünn und leicht. Was soll ich tun?

...zur Frage

12 (13) 156cm 51,5 kg bin ich Übergewichtig?

Bin ich übergewichtig? Ich bin 12 (fast 13 im märz)weiblich 156 cm groß und wiege 51,5 kg ... ich finde meine beine auch schon ein bisschen zu dick und mein bauch auch ja ok ich bin zwar noch sehr jung aber meine eltern sagen ich soll jez schon auf die ernährung und sowas achten . Fühle mich manchmal unwohl aber manchmal auch richtig wohl und schlank aber meistens unwohl , könnt ihr mir helfen ? Irgendwelche Kalorien arme rezepte oder so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?