Halbwertszeit / Radioaktiver Zerall

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil bei der Halbwertszeit immer die Hälfte zerfallen ist Ob man bei einer Anfangsmenge von 2000 bei der Halbwertszeit 1000 zerfallen sind oder bei 20 eben 10 spielt daher keine Rolle. Die Hälfte ist immer nach der Halbwertszeit zerfallen und ist unabhängig von N0

Wenn radioaktives Material zerfällt spaltet sich ja der Atomkern des radioaktiven Atoms zu 2 anderen Atomen. Bei einem großen Batzen radioaktiven Materials hat man natürlich sehr viele Atome. Die Halbwertszeit gibt an, wie lange es dauert, bis die Hälfte der Atome zerfallen ist. Die Masse wird dadurch natürlich nicht wirklich geringer, da das Atom ja nicht verschwindet, sondern sich nur spaltet. Aber die Masse des radioaktiven Materials wird geringer.

Die Halbwertszeit ist eine stoffabhängige Konstante.

Was möchtest Du wissen?