Radioaktiver Zerfall nach drei Halbwertszeiten könnt ihr mir das bitte erklären?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach. Halbwertszeit bedeutet, dass die hälfte zerfallen ist, also den ursprünglichen wert halbiert bzw. mit 0,5 multipliziert... nach einer halbwertszeit hast du dann 12 000 000 atome, für die nächste, eben nochmal mit 0,5 multiplizieren, also 6 000 000, und dann nochmal ergibt 3 000 000 oder kurz:

24 000 000 * 0,5 * 0,5 * 0,5 

oder noch kürzer:

24 000 000 * 0,5³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kloogshizer 06.06.2016, 19:10

achso, ja das ergibt, die Atome die noch nicht zerfallen sind... die muss man noch von der ursprünglichen Menge abziehen um die Menge zu erhalten, die zerfallen ist.

0

Nach jeder Halbwertszeit ist jeweils die Hälfte zerfallen. Also werden aus 24 nach einer Halbwertszeit 12, nach einer weiteren 6 und nach der dritten 3 000 000. Zerfallen sind also 21 000 000 nach 3 Halbwertszeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bleiben 24 Mio ÷2÷2÷2 Atome also 3 Mio Atome übrig also sind 21 Mio zerfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

24 000 000 : 2^3 = 3 000 000 (Die 24 Mio 3 mal Halbieren dann hat man 3 Mio...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?