Haferflocken roh essen besser oder mit Wasser weil mit Wasser schmeckt das voll eklig finde roh besser?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich liebe Porridge und besonders Overnight Oats! das rühre ich dann immer mit Mandelmilch an! abends alles zusammen mischen und morgens einfach nur noch aus dem Kühlschrank holen! ist ein echter Zeitsparer morgens! das kannst du dann toppen mit frischen Früchten, granola spread von www.granola-liebe.de , einem anderen Mandelmus, Joghurt oder Nüssen je nach Belieben. Da gibt es einen Haufen Rezepte bei Pinterest! vielleicht ist das ja etwas für dich! ist mega gesund, günstig und hält auch noch lange satt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kannst sie unter Shakes mischen und mit pürieren, werden dann kleiner, ändert nur ein bisschen was an der Konsistenz. Es gibt aber auch lösliche Haferflocken zu kaufen, die kannst du in jedes Getränk mischen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich esse Haferflocken gerne ganz ohne Flüssigkeit und Mische kleine Apfel- oder Paprikastücke rein. Sobald man anfängt zu kauen wird durch die Flüssigkeit in den Apfel- oder Paprikastücken das ganze sofort zu einem angenehm zu kauenden Brei, und es schmeckt sehr gut.

Mit Milch oder Quark :o (am besten dann noch ein bisschen honig, das war meine kindheit jeden tag vor der grundschule :)

Wie du deine Haferflocken isst, ist eigentlich egal.

Du kannst auch Burgerpatties bzw. vegetarische Frikadellen aus Haferflocken machen: 2 Becher Haferflocken, 1,5 Becher Gemüsebrühe, 1 Ei, 1 gehäufter Löffel Senf, 1 Zwiebel, Kräuter aller Art, Salz, Pfeffer

Was möchtest Du wissen?