Hängeschrank-Montage

5 Antworten

ja, das klingt problematisch. Da würde ich mir nicht nur Sorgen um die Befestigung an sich machen, sondern um die ganze Wand!

Vielleicht kannst Du zusätzlich über einen Metallwinkel in die Decke gehen, und so dort die Hauptbelastung aufhängen?

Schließe mich der anfänglichen Einschätzung von FredRed an: Wirklich knifflig!

Den Hängeschrank kriegst du vielleicht noch angeschraubt und auch im beladenen Zustand bleibt er evtl. hängen. Ich habe - aus dem Bauch - aber folgende Furcht: Wenn die Wand tatsächlich nur 30 mm dick ist, befürchte ich, dass der Hängeschrank die ja doch recht dünne Wand im Laufe der Zeit mehr und mehr verformt, so dass die auf der anderen Seite der Wand befindlichen Fliesen reißen, abfallen - was weiß ich ?

Wenn's unbedingt DORT sein muss, vielleicht die Anregung von FreeJack aufgreifen - sofern die Zimmerdecke ausreichend tragfähig ist: Gewindedübel in Decke einsetzen und mit Gewindestange die Last des Wanschranks weitgehend auffangen.

Das risiko würde ich nicht eingehen.Es könnte nämlich sein das die fliesen beschädigt werden etc.p.p.Ich würde mir also eine alternative überlegen z.B. ein Standregal oder ein Korb der an der decke hängt etc.p.p. =)

Was möchtest Du wissen?