Hängematte in Decke vom darüber liegenden Balkon dübeln?

5 Antworten

Also solange die Bausubstanz vernünftig aussieht ist das kein Problem. Also es sollten keine breiten Risse im Beton sei oder gar großflächige Abplatzungen/Bewehrung sichtbar.

Da entgegen anderslautender Aussagen der Betonstahl natürlich auch rostet wenn wenn in einem Loch keine Wasser steht dafür aber die Luft Zugang hat (genaugenommen korrodiert Stahl an der Außerluft sogar schneller als unter Wasser) . Wäre es besser eher nicht 3 "Probebohrungen" zu machen sondern sich einen Bewehrungssucher besorgt (die Dinger orten auch Kabel, Wasserrohre usw). Falls du damit im ganzen Beton keine Bewehrung findest - keine Sorge dass kann gut sein.

Bezüglich der Befestigung. Die Schrauben sollten nicht am "Ende" der Platte in den Beton sondern müssen schon noch einen guten Abstand vom Rand haben (min 20-25 cm) bei den Schrauben selber sollte aber etwas drin stehen.

Hallo lautex,

wenn der Balkon aussen keine Stützen hat, dann ist die Bewehrung (der Betonstahl) oben in der Platte. Unten sind dann höchstens Transportbewehrungen, also einen guten Bohrhammer ausleihen und bohren. Das geht auch mit einer Haushaltsschlagbohrmaschine macht aber keinen Spass. Wenn der Beton gut ist geht es vielleicht schneller zum Verleih zu fahren, die Maschine zu leihen, zu bohren und zurück zubringen.

Viel Spass beim Schaukeln

Der Balkon wird nicht gleich runterfallen, wenn du in der Hängematte liegst. Von der Statik her ist das so, als wenn oben eine Person auf dem Balkon steht. Und ein Balkon muß es auch aushalten, wenn er voll steht mit Leuten.

Aber auf deine Befestigung mußt du achten, die muß echt gut sein. Sonst liegst du mal am Boden.

Und dass durch das Bohren der Beton Risse kriegt oder Korrosion entsteht? Bist Du irgendwie vom Fach? :)

0
@lautex

Ich bin Architektin. Anbohren kannst du den Beton schon, es könnte natürlich sein, daß du dabei auf die Stahlbewehrung kommst, die darf nicht verletzt werden. Aber das merkst du beim Bohren sofort, dann mußt du halt woanders bohren. Wegen Korrosion mußt du dir keine Gedanken machen. An der Decke wird kein Wasser eindringen.

0
@emukah

danke für deine antwort emukah, leider hab ich mich diesen sommer nicht mehr getraut, aber im nächsten jahr werde ich es machen :)

0

Da hier nur weniger Statiker unterwegs sind und auch die keine Baupläne zur Hand haben, wirst du hier keinen Antwort erhalten.

Pi mal Daumen würde ich zwar sagen, das müsste gehen, aber darauf solltest du dich eher nicht verlassen. ;)

Was möchtest Du wissen?