Habe ich mit meinem stattlich anerkannten Techniker auch gleichzeitig meinen Meister?

4 Antworten

Nein, der Techniker steht meines Wissens im Rang doch über dem Meister. Ein Ingenieur für Bauwesen hat doch auch keinen Gesellenbrief als Maurer.

Mit dem Techniker erwirbt man jedenfalls, wie mit dem Meister auch, die Allgemeine Hochschulreife, d.h. man könnte damit z.B. ein berufliches Lehramt studieren, aber auch ein Grundschullehramt, zur Zeit sogar ohne Eignungsprüfung.

Auch mit stattlicher Figur hat ist man dann "nur" Geselle". Den Meisterbrief musst´Dir extra erwerben! :))

Kann es sein, dass du das mit der Lehre verwechselst, die jemand, der eine Technikerausbildung macht, schon lange hinter sich haben sollte.

0

Nein. Ein Techniker ist kein Meister

Vorraussetzung Staatlich geprüfter Techniker (gelernter KFZ-Mechatroniker)

Hallo, ich würde gerne eine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker mit der Fachrichtung Maschinenbau machen. Den KFZ-Meister möchte ich nicht machen.

Habe ich die Vorrausetzung?

2006 Realschlusabschluss 2006 -2007 Berufsgrundbildungsjahr Metalltechnik 2007 - 2011 Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker (Pkw-Technik) Habe bis heute 1 Jahr Berufserfahrung als Geselle

Bin nun 22 Jahre alt und würde gerne 2013 damit anfangen, somit hätte ich dann 2 Jahre Berufserfahrung als Geselle. , Wird die Ausbildungszeit mit angerechnet zur Berufserfahrung? Bzw. das Jahr auf der Metallschule?

Vielen Dank und Frohe Ostern!

...zur Frage

Techniker ohne Mittleren Bildungsabschluss?

Hallo, bin 20 Jahre alt, arbeite zur Zeit (leider) über eine Zeitarbeitsfirma bei einem Automobilhersteller mit der aussicht auf ne befristete festübernahme.. Ich würde gern mein Techniker in Maschinenbau machen mit dem Schwerpunkt Konstruktion. Hab Industrie- und feinwerkmechaniker (schwerpunkt Maschinenbau) gelernt jedoch hab ich keine mittlere reife. Wohne in Bayern. Meine Frage: muss ich unbedingt den mittleren bildungsabschluss besitzen dass ich zugelassen werde? Würd nur ungern über ne abendschule es nachholen und Vollzeit ginge sowieso nicht weil ich ne eigene wohnung habe. Würd sich der Techniker überhaupt lohnen da ich ja "nur" Leiharbeiter bis jetzt bin -.- Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Techniker Maschinenbau Hilfe vom Staat?

Im September beginne ich eine zweijährige Vollzeit Fortbildung zum Maschinenbau Techniker daher möchte ich gerne wissen welche staatlichen Hilfen ich in Anspruch nehmen kann und wie ich diese beantrage. Ich weiß das ich noch Anspruch auf Kindergeld habe, da ich erst im März 22 Jahre alt geworden bin. Im Moment wohne ich noch bei einem Elternteil und zahle bisher 200€ Miete.

...zur Frage

schulpsychologe und gleichzeitig lehrer?

kann man zusätzlich zum studium: "psychologie mit schulpsychologischem schwerpunkt" noch ein normales lehramtsstudium machen? also noch ein oder zwei zusätzliche fächer.

...zur Frage

Wie werde ich möglichst schnell und ohne Umwege zum Ingenieur?

Im habe dieses Jahr im September meine Ausbildung zum Industriemechaniker begonnen. Nach der Ausbildung möchte ich mich möglichst gut weiterbilden. z.B. der Techniker oder Meister währen eine Option für mich. Der Ingenieur toppt das alles natürlich noch, jetzt zur Frage: Wie werde ich denn jetzt zum Ingenieur? Wie geht es nach der Ausbildung - welche ich auf jeden Fall abschließen möchte - für mich weiter. Brauche ich dafür den Techniker oder Meister, oder geht das ganze nur durch ein Studium? Wie sieht es dann mit der Fachhochschulreife aus? Währe wirklich interessant zu wissen wie ich das am geschicktesten mache.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?