Habe das damalige Kl. & große Hufeisen. Darf ich jetzt das RA5 machen?

4 Antworten

Die RA6+7 ersetzen den Basispass. Das alte "große Hufeisen" entspricht dem heutigen RA7. Du müsstest also entweder noch das RA6 machen oder eben die ganz normale Basispass-Prüfung damit du die Prüfung zum RA5 machen darfst.

Ich hatte genau das gleiche "Problem" wie du und habe dann damals das RA6 und das RA5 disziplinspez. gemeinsam abgelegt. Genauso ist es aber auch möglich den BP und das RA5 in einer Prüfung zu machen. Viele Vereine bieten solche Kombi-Lehrgänge an.

Es ist nirgendwo vermerkt welche Abzeichen bereits hast. Bei der Anmeldung zum RA5 muss der Verein nachweisen, dass du die Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung erfüllst - also eine Bescheinigung über die Vereinszugehörigkeit + evtl. bereits vorhandene Abzeichen gemeinsam mit der Anmeldung zur Prüfung einreichen.

https://www.pferd-aktuell.de/misc/filePush.php?id=6941&name=Reitabzeichensystem_Februar_2016.pdf&products_model=21849

schau mal in diese Tabelle der FN, dort wird gezeigt durch welche neuen Abzeichen die alten ersetzt wurden. Das große Hufeisen ist das RA7.

Das kleine Hufeisen ist RA9, wenn ich diese Tabelle richtig interpretiere. Finde es selbst etwas verwirrend mit den ganzen alten und neuen kleinen Abzeichen.

Für das RA5 brauchst du den Basispass oder das RA6 und RA7.

Ich würde dir empfehlen einen Lehrgang zu machen für den Basispass und das RA5 gleichzeitig, wird sogar meistens kombiniert angeboten.

es ist der gleiche Aufwand (da zeitgleicher Lehrgang), gut schaffbar und somit wirklich sinnvoll. Du hast dann sicher alles was du brauchst in einem Aufwasch, kannst alles zusammen anmelden und deine Lk anmelden.

Viel Spaß und Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Circa 20 Jahre Erfahrung, aktiv im Turniersport (LK 3)

Nein, du hast mit dem Großen Hufeisen das RA 7 und brauchst entweder zusätzlich das RA 6 - oder eben den Basispass. Am einfachsten wäre es, den Basispass zusammen mit dem RA 5 zu machen.

Was möchtest Du wissen?