Habe bisschen Angst vor Autobahnfahrt?

4 Antworten

Zunächst mal treten gerade auf der Autobahn mit am seltensten brenzlige Situationen auf. Super breit, Einbahnverkehr und das alles. Das sind die sichersten Straßen in Deutschland. Objektiv gesehen müsstest du dir in der Innenstadt viel mehr Sorgen machen, wo es vor Kindern, Idioten, Gegenverkehr und Hindernissen wimmelt. Da passiert viel mehr.

Außerdem geht es da fast nur geradeaus und wenn irgendwelche Kurven kommen, sind sie super lang. Es ist wirklich so ziemlich die leichteste Aufgabe beim Autofahren. Mach dir nur keinen Stress, indem du beispielsweise zu dicht auffährst.

So mit das Schwierigste sind Baustellen, wo der Verkehr auf eine andere Fahrspur umgeleitet wird, aber wenn man sich dort an die Geschwindigkeitsbeschränkung hält und rechtzeitig rechts einfädelt, ist auch das kein Problem. Probleme haben dort fast nur Leute, die sich selbst welche machen.

Ich habe mich immer gefreut wenn es auf die Autobahn ging.
Eigentlich ist es viel entspannter, wie wenn du in der Stadt fährst!

Wenn was passieren sollte ist der Fahrlehrer da, der wird schon früh genug handeln!!!

Danke, das beruhigt mich:) Denke, dass morgen leider recht viel Stau sein könnte auf der Autobahn ); Letztes Ferienwochenende... Na, mal sehen.

0

Wenn viel Stau auf der Autobahn ist, werdet ihr glaub ich nicht fahren.

So war es bei mir auch immer.

Du sollst ja lernen "schnell zu beschleunigen", Abstände richtig einschätzen und richtigen Spurwechsel vor zunehmen.

Und das macht auch nur auf einer nicht stark befahrener Autobahn Sinn.

1

Autobahn ist viel entspannter als Stadt oder Land

Was möchtest Du wissen?