Hab leider keine Ahnung von Musik, danke für jede Hilfe?

 - (Schule, Musik, Hausaufgaben)

2 Antworten

Arlecchino hat recht. Aber hier noch ein kleiner Anstupser: Wenn in B-Dur die Tp g-Moll ist (siehe Lösung der letzten Woche), also der Dreiklang auf der sechsten Stufe (mit zwei gemeinsamen Tönen), dann musst du jetzt auch nur nach dem Dreiklang auf der sechsten Stufe suchen. Schreib dir die Tonleiter auf und zähle. Der 6.,8. und 10. Ton ergeben auch wieder die Tonikaparallele.

Ebenso verfährst du mit der zweiten Aufgabe: Die Dominante steht auf der 5. Stufe. Also ergeben der 5.,7. und 9. Ton den Dominantdreiklang.

Achtung, unbedingt die Vorzeichen von E-Dur beachten.

Natürlich ist es nicht ganz so einfach, zu schreiben und zu hoffen, dass man es mit einem einzigen Text verständlich rüberbringt. Es wäre viel besser, wenn ich direkt mit dir schreiben könnte und ich somit besser wüsste, wo ich anknüpfen könnte. Aber nach den bisherigen Antworten hier, die zwar hilfreich sein können, aber vielleicht doch etwas das Kernproblem verfehlen, möchte ich es trotzdem gerne versuchen. Roschdogs Antwort war nicht unbedingt schlecht, also versuche ich es ein wenig anders und gehe mehr ins Detail.

Es geht also um die heutigen Aufgaben, also 1a) und b), oder? Dann schauen wir die uns mal einzeln an.

1a) Welcher Dreiklang ist in E-Dur die Tonikaparallele?

Zunächst einmal: Was ist eine Tonikaparallele? Es scheint als hättet ihr schon den Begriff "Paralleltonart" kennen gelernt. Für jede Dur-Tonart gibt es eine moll-Tonart, die die selben Vorzeichen verwendet. Das einfachste Beispiel wäre C-Dur und a-moll; beide Tonarten haben keine Vorzeichen. Wenn man also eine Paralleltonart sucht, verschiebt man die Tonleiter. Und entsprechend verschiebt man auch beispielsweise die Tonika, der "selbe" Akkord wie die Tonart. Wenn also C-Dur die Tonika (die I. Stufe) ist, ist a-moll die Tonikaparallele. Und das kann man in jeder Tonart so machen - wie die Tabelle für B-Dur zeigt: Die Tonikaparallele ist die VI. Stufe - falls du dir es lieber so merkst. Also, finde die VI. Stufe für E-Dur und bilde einen moll-Akkord daraus. Du weißt, dass diese Dreiklänge aus dem Grundton, den Terzton und dem Quinton bestehen, also nimmst du die entsprechenden Töne aus der Tonleiter: Der Sechste, "Achte" und "Zehnte" Ton. (Einfach antworten, dann reden wir mehr darüber.)

1b) Welche Töne hat in E-Dur die Dominante?

Die Dominante ist die V. Stufe, als auf dem fünften Ton der Tonleiter. Du musst also nur den fünften Ton der Tonleiter nehmen und den Durakkord darüber machen: Fünfter, Siebter und "Neunter" Ton der Tonleiter.

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich und ich wünsche dir viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?