Warum nicht mal raus in die Natur? Sport treiben, sich mit Freunden treffen?

...zur Antwort

"Das ist Schwachsinn. Hör auf damit, du verschwendest nur deine Zeit!"

Glaube lieber an dich und deine Makel und mach das beste draus!

...zur Antwort

Ich würde sagen, wenn es in Audacity nicht zu sehen ist, ist es evtl. ein Treiberproblem. Erster Test, Mikro abstecken, Rechner neu starten, Mikro anstecken. Was passiert? Macht Windows was?

Ansonsten, neue Treiber bei Samson suchen und diese installieren. bevorzugt wieder Mikro abstecken, neu starten, Treiber installieren, gegebenenfalls neu starten und dann Mikro anschließen...

...zur Antwort

Was du schon mal falsch machst ist, du schließt eine Box an deinem Mikrofon- "Eingang" an. Nur Ausgang ist ja hier sinnvoll. Nun würde es tatsächlich gehen, wenn du den richtigen Adapter nimmst, es an deine Box anzuschließen und hättest Ton. Wie gut das allerdings klingt, über eine Gitarrenbox, ist eine ganz andere Sache.

...zur Antwort

Solang du nicht erwachsen bist geht alles was du machst, deine Eltern was an. Wie eng sie das sehen ist ihre Sache.

...zur Antwort

Was steht denn in VoizReal Exp und den anderen Reitern?

...zur Antwort

Ich schätze, du bist einfach zu weit vom Mikro weg, kann das sein?

...zur Antwort

Es ist schon mal viiiiiiiiel aufwendiger, als du dir das jetzt vorstellst. Als erstes solltest du dir für dieses Mikro noch ein Audiointerface kaufen. Gang und Gäbe sind zur Zeit für Anfänger Focusrite oder Steinberg. Das wird an einen PC angeschlossen. Dann brauchst du ein Programm, das DAW (Digital Audio Workstation) genannt wird. Da legst du auf eine Spur zum Beispiel deinen Beat und auf einer zweiten Spur singst du ein.

Bis dahin wirst du aber noch sehr viele Stolpersteine zu bewältigen haben.

...zur Antwort
Ich wüsste nicht das es sowas gibt...

Ich bin der Meinung, dass du nicht deine Stimme hässlich findest, sondern dein Singen. Du singst wahrscheinlich noch nicht sonderlich gut und kannst deine Stimme noch nicht perfekt kontrollieren. Das ist es was schlecht klingt, nicht deine eigentliche Stimme an sich.

Wenn du zum Beispiel mit gequetschter Kehle singst hört sich das eventuell ziemlich quäkig an.

...zur Antwort

Die Theater 500 kommen tiefer runter und vertragen mehr Leistung.

Ich würde aber für deinen Zweck eher einen Subwoofer empfehlen. Vielleicht ein paar Satellitenboxen + Subwoofer.

...zur Antwort

Vielleicht, weil dein Receiver ein Linesignal am Cinch Eingang erwartet aber dein Handy ein vorverstärktes Kopfhörer Signal liefert, was viel zu laut ist und dann übersteuert. Dreh deine Lautstärke vom Handy gewaltig zurück dann funktioniert das auch.

...zur Antwort

Dafür brauchst du ein Audiointerface, am besten mit nativen ASIO Treibern.

Was aber zusätzliche Latenz erzeugen kann, ist der PC selbst. Aber lange nicht so schlimm wie die interne Soundkarte.

...zur Antwort

Ein Audiointerface mit guten Treibern ist nötig um eine kaum noch hörbare Verzögerung zu haben. Es macht keinen Spaß zu spielen, wenn man eine Taste drückt und der Ton erst eine halbe Sekunde später kommt. Auch 0,2 Sekunden ist noch deutlich zu viel.

...zur Antwort

Das Mikro wird natürlich nicht erkannt. Aber der Treiber vom Interface sollte erkannt werden. Hast du denn die Treiber installiert oder nur Windows machen lassen?

...zur Antwort