Haare weich und flaschig bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mache mehrfach vor dem Waschen eine Honigkur. 

Einfach etwas Honig, am besten den cremigen, es geht aber auch mit anderen, in die feuchten/ nassen Haare geben und am besten 2 Stunden einwirken lassen. Dann einfach den Honig mit warmem Wasser und Shampoo gründlich ausspülen. 

Wenn es "besonders" sein soll, kannst Du statt Shampoo Roggenvollkornmehl-Wasser-Brei nehmen. Dazu Videos bei youtube suchen "Haare waschen mit Roggenmehl". Das Mehl kann schon von Anfang an oder eine halbe Stunde vor dem Auswaschen zu dem Honig auf die Haare und etwas einwirken. Die Mehlpampe nur auf der Kopfhaut verteilen, also nicht zwingend im ganzen Haar. Dann beim Auswaschen etwas mit den Fingerspitzen die Kopfhaut massieren, um die Mehlreste loszuwerden. 

Aufhören, wenn das Wasser klar ist. Am besten zum Schluss eine saure Rinse = 1 L kaltes Wasser mit 1 bis 3 EL Apfelessig über die Haare kippen (und ggf. leicht ausspülen, das ist von Anwender zu Anwender unterschiedlich). Die Rinse und das Roggenmehl kann man aber auch weglassen.

Der Honig macht die Haare sehr "flauschig".

Alternativ, nur für glattere, weichere Haare, die besser kämmbar sind: Nur die Apfelessigrinse nehmen. Billig, schnell, nach dem Trocknen der Haare riecht man den Essig nicht mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du wirklich flauschige Haare haben? xD 

Weil flauschig ist oft gleichzeitig fein und das is echt nicht sooo geil ..

Wenn dus wirklich flauschig haben willst benutz Haarspülungen für strapaziertes und trockenes Haar - ohne Silikone- und ebenso n shampoo ohne Silikone für kaputtes Haar. Dann noch einmal die Woche ne Haarkur und ich denke, irgendwann wirst du den Unterschied merken :D und lass die Kuren und Spülungen ruhig länger einwirken, Kuren vielleicht 10 Minuten. Und danach nochmal mit kaltem Wasser abspülen, aber nur die Haare und nicht die kopfhaut (fettet sonst schneller)

Ich hab meine Haare so mal schön überpflegt und sie waren mega weich, aber auch sehr fein, was mich total genervt hat. Hab dann mit den Spülungen aufgehört, weil mit dem weichen haar keine Frisur gehalten hat, aber wenn dus magst, würde ichs so machen.  :D


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke zwar nicht, dass du flauschiges Haar möchtest, aber ich glaube, ich weiß, was du meinst.

Regelmäßige Pflege macht das Haar seidiger und weicher. Benutze nach jeder Wäsche eine wirklich gute Spülung und ab und zu eine Haarkur (ich finde die Pferdemarkkur am Besten, die gibt es in kleinen gelben Kissen im Drogeriemarkt), beides abgestimmt auf deinen Haut- und Haartyp. Beim Drogeriemarkt oder beim Friseur kannst du dich beraten lassen, welche Produkte für dich geeignet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kuschelweich Weichspüler auf keinen Fall nehmen! Besser einen Hamster auf den Schopf setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
25.05.2016, 20:34

ja aber hamster sind nachaktiv, die kannst du morgens nicht einfach so wecken zum styling.

1

Wasch deine Haare mit kaltem Wasser (eiskalt) , die ganze Zeit über . Es ist zwar schwer, aber es hilft sehr :) . Mache ich auch immer ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?