Haare trocken schneiden (oder doch besser nass)?

6 Antworten

Ich lasse meine Haare immer trocken schneiden. Wasche aber meine Haare, bevor ich zum Fruseur gehe. Mein Friseur sprüht bei Bedarf Wasser auf die Haare. Ich bin sehr zufrieden und spare dadurch auch sehr viel Geld. Waschen und föhnen kann ich meine Haare auch zu Hause.

danke

0
@bananaforever

Ich habe kinnlange Haare, die auch total glatt sind und lasse auch immer nur nachschneiden. Rede mit deinem Friseur, ob deine Haare dafür geeignet sind. Oder probier es einfach mal aus.

0

Wenn du dir nur deine Spitzen schneiden lässt, würde ich es trocken machen. Aber nur wenn du glatte oder wellige Haare hast. Wenn du lockige hast, würde ich sie nass schneiden lassen.

Macht das denn einen Unterschied? Habe glatte Haare und will mir eben nur die Spitzen schneiden lassen

0
@bananaforever

Wenn man lockige Haare hat und sie trocken schneidet, kann man sie aus versehen schief schneiden. ist viel schwerer. Wenn sie glatt sind ist es viel einfacher

1

Ich nehme (als Mann) grundsätzlich nur einen Trockenhaarschnitt. Das bedeutet aber nicht, dass die Friseurin (meist macht es die Meisterin selbst) meine Haare mit der Flasche anfeuchtet. So ist es für sie einfacher, wenn sie die Haare ansprüht. Und das ist auch in Ordnung so.

Ich würde sie nass schneiden lassen. Sie liegen dann einfach glatter, wodurch der Schnitt sauberer und gleichmäßiger wird. Trocken kann's ja immer sein, dass ein paar Härchen sich kräuseln oder wellen und dadurch dann nicht die gleiche Länge nach dem Schneiden haben wie die anderen.

Ein guter Friseur kann beides und entscheidet je nach haartyp

Okay dann frag ich sie

0

Was möchtest Du wissen?