Haare schon wieder nicht blond geworden?

3 Antworten

Die orangen Stellen noch mal blondieren! Da ist einfach noch zu viel Farbe drin!!! In den Längen ist meist mehr Farbe drin, weil die meisten oft das ganze Haar färben... Und beim Entfärben fangen sie oben an. Und genau das ist falsch! Also mit der Blondierung an den Spitzen (oder wo es am dunkelsten ist) beginnen! Und den Ansatz auslassen, der wird sonst ganz weiß - und kaputt!!!

Es ist egal, ob Du oder der Frisör sie blondiert!

Zwischen allen Anwendungen Haarspülungen mit ...-plex machen! Lange
einwirken lassen! z.B. von Gliss Kur das "Fibre Therapy" oder das von
Syoss.

Von schwarz auf blond ist schwierig! Ich weiß leider nicht wieso deine Haare einfach nicht weiß werden wollen aber wenn du am verzweifeln bist könntest du ja doch einmal zum Frisör zum beraten gehen....falls du komplett am durchdrehen bist gibt's noch die (krasse) Möglichkeit Wasserstoffperoxid zu verwenden! Das macht die vorhandenen Haare fast weiß und dann kann man sie färben wie man will! hoffe konnte dir helfen :) lg

Ich weiß, beim 2. Mal war es Orange und es war immer noch Orange nach der blondierung. :/

Ach ne, das lässt die Haare zu extrem rausfallen :)

0

silbershampoo von swiss-o-par ist super. ruhig 5 min bei jeder wäsche nehmen. und bei einer blondierung von schwarzkopf ist blaumaske. beim nächsten mal ansatzfärben die danach draufmachen und auch 5 min oder länger einwirken lassen. kann dann aber wiederum zu einem grau o. lila stick kommen. ps: ich hatte auch schwarze haare, und hab dann blondiert und blondiert. BRINGT ABER ECHT NIX. mit blondieren wird das nix mehr. das hat die jetz höchstens orange gemacht. mehr geht dann nichtmehr.

Was möchtest Du wissen?