Haare falsch gefärbt, was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

beginnend mit einer Klärung Shampoo, das trocknet die Haare und die Farbe verblassen. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie Farbe Entferner Kits Beauty Supply Geschäfte wie Sally oder Rickys gefunden. Sie sind milder als Bleichmittel und wirkt sich nicht auf die Grundfarbe in die Haare, wenn sie ordnungsgemäß verwendet. Wenn Sie einen Salon besuchen, werden die Stylistin der Regel gelten, was heißt eine Seifen Kappe oder Bleichbades.

Ich würde vor allem erst mal das Geld von dem Friseur zurück verlangen! Und dann bei nem anderen Friseur nachfärben und wenn der es gut macht, gleich nach Tipps zur Pflege fragen

Es ist insofern schädlich, als dass die Haare davon kaputt gehen. Man sollte sie deshalb so wenig / selten wie möglich färben.

Am besten sie geht zu einem anderen Friseur und appelliert an die Kulanz des alten Friseurs, dass er ihr die (mit Sicherheit nicht geringen) Kosten rückerstatten soll.

Und was kann man jetzt gegen die Farben machen ? Sie ist wirklich total unglücklich so und möchte das Haus nicht mehr verlassen

0
@MGeorge

Am einfachsten wäre es, wenn sie entweder ganz früh oder ganz spät zum nächsten Friseur geht. Also dann, wenn nichts los ist.

Ansonsten hilft vielleicht der Tipp mit den Entfärbetüchern aus der anderen Antwort. Da weiß ich jedoch auch nichts genaueres.

0

ich weis nicht ob ich richtig liege, aber es gibt solche farbentferner tücher bzw. cremes oder so in jedem drogeriemarkt...ich weis nur nicht ob das nur bei einer schiefgelaufenen tönung anwenden kann oder auch bei einer richtigen färbung...bin mir unsicher...ich würde sagen ihr geht einfach in einen drogeriemarkt z.b dm oder müller und fragt dort mal ob es sowas gibt, die wissen dort bestimmt bescheid

Was möchtest Du wissen?