Haarausfall und Schuppen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte vor anderthalb Jahren auch Haarausfall und bin deshalb beim Arzt gewesen. Erst wurde eine Schilddrüsenüberfunktion vermutet, was es aber nicht war und dann wurde ich zum Hautarzt geschickt. Bei dem habe ich eine Haaranalyse machen lassen und es stellte sich raus, dass ich zu viele Stresshormone produziere und dadurch der Haarwachszyklus verkürzt ist. Habe zu der Zeit ungefähr ein Drittel Haare mehr verloren, als nachgewachsen sind. Er hat mir dann so ein Zeug verschrieben, dass ich mir 6 Monate jeden Abend vor dem schlafen gehen auf die Kopfhaut sprühen musste. Das hat den Haarausfall gestoppt und den Haarwuchs angeregt.

Heute kann ich sagen, dass es mir was gebracht hat und rate dir daher, auch zum Hautarzt zu gehen. Es gibt glaub drei Ursachen für Haarausfall und der Hautarzt kann dir da helfen!

Okay, vielen Dank für die Antwort. Ich denke, ich werde dann einfach zu einem anderen Arzt gehen als zu dem, bei dem ich schon war. Vielleicht kommt ja was raus :)

1

Bedenken, daß der Mensch nicht nur aus Körper besteht, sondern auch Geist und Seele hat. Folglich kann es meiner Erfahrung nach gar nicht gelingen, jedes körperliche Zeichen mit irgendwelchen Mitteln einfach auflösen zu können. Bei Haarausfall hilft es sehr, auch die geistig-seelischen Ursachen zu verstehen.

Weiterführende Seiten dazu gibt es im Internet z.B. unter "Haarberatung aus ganzheitlicher Sicht".

Bei mir hat "Head & Shoulders" schon sehr geholfen. Evt. gibt es auch tiefergründige Probleme die sich in einem solchen Ausfall zeigen. Kontaktiere doch ggf. mal deinen Hausarzt.

LG

Hm, okay.. Ich war schon beim Arzt, der mir dann Blut abgenommen hat, um zu überprüfen, ob ich irgendwelche Mängel habe. Aber trd. danke für dir Antwort!

0

Ich hatte das selbe Problem. Ja, du ließt "hatte" ;)

Das Problem wurde vom Vichy Dercos Schuppenshampoo beseitigt. Hat mir echt sehr geholfen! Kostet zwar etwas (ca. 10 Euro) lohnt sich aber zu 100 Prozent (jedenfalls bei mir^^)

Wenn du jeden tag deine haare wäschst, dann benutz es jedes 2-3 mal, wenn du nicht jeden tag deine haare wäschst, dann immer, wenn :)

Kannst es natürlich machen, wie du willst, ich wasch sie aber nicht jeden Tag, sondern jeden 2. und da benutze ich es auch immer und es hat mir sehr geholfen!! Ob es aber gegen Haarausfall hilft, weiß ich nicht, ich hatte das Problem nicht, aber gegen Schuppen ist es sehr wirksam!

Okay, vielen Dank! :)

0

Alpecin hilft! hatte das selbe problem..

Okay, danke für die schnelle Antwort! Ich werd's probieren :)

0