Haarausfall Erfahrung Schwarzkrümmelöl?

2 Antworten

bei mir in der gegend ist n Rohstoffladen, früher das berühmte Spinnrad. Also da kauf ich mir reines Nachtkerzenöl, im 50ml Fläschchen. ca 8 Euro. Das ist das wirkliche Wundermittel, auch gegen Neurodermitis, Schuppenflechte, leichte Ekzeme zum Beispiel auf der Kopfhaut. Sparsam auftragen, leicht einmassieren, einwirken lassen.

Aber auch bei juckenden Hautallergien: erst mit 70% reinen Pathenol (Provitamin B5) in Gelform vorbehandeln, gegen Juckreiz, dann mit Nachtkerzenöl nachbehandeln, zur Oberhautberuhigung.

Gibts sicher auch im Internet. Aber achte immer, dass es ein 100% unvermischter Rohstoff ist.

Schwarzkümmelöl ist ein "Wundermittel" und so ziemlich gegen alle Hauterkrankungen anwendbar. Warum, weiß ich nicht. Du kannst das ja weiter ausprobieren, vielleicht hilft das.

ja hab seit gestern angefangen 

0

Problem: Dünnes Haar und Kopfhaut sichtbar

Hey Leute, bin auf der suche nach wirksamen mittel gegen dünnes Haar oder Haarausfall bzw. "immer sichtbarer werdenden Kopfhaut". Habt ihr Tipps für mich oder hat schonmal jemand Erfahrung mit nem Haarpflegemittel gemacht?

...zur Frage

Haarausfall mit 18, zwangsläufig erblich bedingt?

Ich bin männlich, 18 Jahre alt und leide seit fast einem halben Jahr unter Haarausfall. Inzwischen hat sich mein Haarvolumen mehr als halbiert und am stärksten ist der Tonsurberreich und die Schläfen betroffen. Als ich beim Hautarzt war meinten die meisten es wäre erblichbedingter Haarausfall. Das komische ist nur dass fast keiner aus meiner Familie an sowas leidet. Hinzu sei gesagt dass ich schon seit mehreren Jahren unter starkem Stress leide. Außerdem ist mir aufgefallen dass ich nicht nur am Tonsurberreich oder an den Schläfen Haare verliere, sondern allgemein überall. Zudem hab ich auch eine schuppige und stark juckende Kopfhaut. Meine Frage: Gibt es irgendeine Krankheit, andere Art von Haarausfall oder ähnliches bei der es zu so einem Haarausfall kommen kann oder muss ich damit rechnen dass es zwangsläufig androgenbedingter Haarausfall ist. Also nur theoretisch, weil ich bei den Ärzten dass Gefühl bekommen habe dass es ihnen relativ egal war, da sie sich dass nur einige Sekunden angeschaut haben.

...zur Frage

Rote Pickel auf der Kopfhaut, was ist das?

Hallo, ich habe auf meiner Kopfhaut mehrere von diesen Roten Pickeln siehe Bild. Was sind das für Pickel? In den Bereichen wo die Pickel sitzen muss ich mich auch immer kratzen. Danke im Voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Ac-Therapie (Haarausfall) Botox

Meine Frau hat starke Haarausfall. Sie war heute beim Haarwunschzentrum Stuttgart. Die Ärztin hat gesagt das sie eine stressbedingte Haarausfall hat. Ihr Kopfhaut ist steinhart. Jetzt muss man ihr Botox ins Kopfhaut spritzen und das kostet 500€. Habt ihr vielleicht Erfahrung damit? Bringt das wirklich was ? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?