Haarausfall! Anzeichen für Krebs?

13 Antworten

Moin.

Die Haare verlierst Du bei Krebs nicht vom Krebs selbst, sondern von der Chemotherapie bzw. der Bestrahlung - sofern denn der Schädel bestrahlt wird.

Also Haarausfall ist kein Symptom für Krebs. Aber es ist ein Symptom für eine Stoffwechselstörung. Du solltest also durchaus mal mit Deinem Hausarzt besprechen. Der wird Dich ggf. weiter überweisen.

<

Haarausfall bei Krebs bekommt man normalerweise erst durch eine Chemotherapie.

Ansonsten kann Haarausfall viele Gründe haben, von Nährstoffmangel über fehlerhafte Haarpflege bis hin zu Hauterkrankungen.

Die genaue Ursache für deinen Haarausfall kann aber nur ein (Haut)Arzt feststellen, also geh da am besten mal hin.

Üblicherweise fallen bei Krebspatienten die Haare aufgrund der Chemo aus.

Dein Haarausfall kann viele Gründe haben. Von ganz harmlosen wie Vitaminmangel bis hin zu schweren Krankheiten. Für Gewissheit solltest du zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?