Gutes Kochbuch für Anfänger, mit schritt für schritt Erklärungen?

5 Antworten

Das sind die mit denen ich aufgewachsen bin und noch immer verwende:

"Ich helf dir Kochen", Grundkochbuch, hat auch ein paar Videoerklärungen online.

Das "Bayerische Kochbuch", Grundkochbuch, erklärt Grundlagen recht gut, hat aber wenig Bilder.

"Zwergenstüberl" sowie "Die Maus" Koch- und Backbücher sind auch für Erwachsene leicht verständlich und lecker - gerade für Kochanfänger ein interessanter Einstieg.

Lecker.de und einige Youtube-Channel (zB gastronomiegeflüster, mona kocht, ) bieten gute Erklärvideos.
Von "lecker" gibt es auch Hefte zu kaufen, in denen auch häufig Grundkocharten und entsprechende Varianten+kreative Ideen, die so nicht in Grundkochbüchern stehen sehr gut erklärt werden (inklusive Portionspreisen).  Hier einfach einmal im Monat in die Zeitschriftenabteilung schauen, ob ein interessantes Thema dabei ist (Abo zwar möglich aber lohnt sich nur für Fans)
Gerade auf Youtube sollte man allerdings die Fachbegriffe für die entsprechende Suche kennen (zB was heißt "blanchieren") - hier helfen dann wiederum die sogenannten Grundkochbücher, um herauszufinden nach welcher Technik man eigentlich gerade sucht.

Es ist zwar kein Kochbuch sondern eine App, aber ich kann als Laie in der Küche die App von LECKER.de extrem empfehlen.

Da gibt es jeden Tag ein neues Rezept, mittlerweile sind da tausende vorhanden. Zudem steht da nicht nur das Rezept, sondern die komplette Einkaufsliste mit Mengen sowie zu jedem Rezept eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung und das gelingt mir immer. Und die Kalorien sowie die Nährstoffwerte sind ebenfalls angegeben.

Tip topf. Dort drin hat es auch noch viele zusätzliche Erklärungen.

Was möchtest Du wissen?